Ergebnis 1 bis 6 von 6

Verwendung Latex-Farbe

Diskutiere Verwendung Latex-Farbe im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Kaufm. Angestellter
    Beiträge
    3

    Verwendung Latex-Farbe

    Liebe Bauexperten,

    wir stehen gerade vor der Wahl unserer Farbe für die Malerarbeiten.

    Wo sollte man eurer Meinung nach normale Farbe verwenden und wo Latex-Farbe? Muss man im gesamten Bad Latex-Farbe verwenden oder reicht der Nassbereich aus (z.B. Decke bei bodengleicher Dusche)?

    In welchen Räumen ist es noch ratsam Latex-Farbe zu verwenden (z.B. Küche, Saunabereich...)?

    Generell wollen wir alle Decken tapezieren und streichen und die Wände nur streichen. Streichfähiger Putz ist bereits vorhanden.

    Vorab Danke und viele Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Verwendung Latex-Farbe

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    41
    Wir verwenden seit Jahren in allen Zimmern incl. Bad, Küche etc. pp Silikatfarben. Hatten noch nie Probleme. Was sollte deine Farbe bringen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    101
    Wollte auch keine Latexfarbe im Haus haben. Ist doch super, wenn die Wände Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben können...


    MfG, Sven

    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Kaufm. Angestellter
    Beiträge
    3
    Danke für die Antworten.

    Wir dachten uns, dass gerade die Feuchtigkeit vom Inneren der Wände abgehalten wird, wenn wir Latex-Farbe verwenden. So wie ich die Antworten verstehe, liegen wir mit unserer Annahme ziemlich daneben, oder? Also gar kein Latex?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beruf
    Zahlenklauber
    Beiträge
    452
    Moderne Latexfarben sind auch diffusionsfähig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Schweinfurt
    Beruf
    Trockenbau
    Benutzertitelzusatz
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von Rick40 Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten.

    Wir dachten uns, dass gerade die Feuchtigkeit vom Inneren der Wände abgehalten wird, wenn wir Latex-Farbe verwenden. So wie ich die Antworten verstehe, liegen wir mit unserer Annahme ziemlich daneben, oder? Also gar kein Latex?
    Du hast ne falsche vorstellung von " Latexfarben" ,
    Gerade matte Latex Farben wie zb die " Bri.ux latex 30.. " sind hoch Diffusionsfähig und gehören zu den hochwertigsten Innenfarben.
    Kannst du aber nicht vergleichen Mit einer innensilikatfarbe , die ist ja " zum teil " Mineralisch und beide haben andere Vorteile.
    Es kommt halt darauf an welchen Aufbau du bevorzugst...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen