Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27

Terrassen unterkonstruktion

Diskutiere Terrassen unterkonstruktion im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Lagerrist
    Beiträge
    50

    Terrassen unterkonstruktion

    Hallo an die experten..... ich habe vor eine terrrasse aus holz zu bauen.

    Maße: 5x11.50 m
    Holz: robinie 4x 9 uk

    Tiefenborde in beton gesetzt 60 cm abstand und dann die unterkonstruktin drauf...... wie muss oder sollte diese befestigt werden.??

    Uk auf dübeln.....?? Mit welchen schrauben???

    Oder schwimmend verlegen.....?


    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrassen unterkonstruktion

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    ich lege sowas einfach lose auf, Trennstreifen aus irgendwelchen Dachbahnresten zwischen Auflager und Holz. Das warst... SO schnell rutscht die Terrasse nicht weg ausser sie ist echt winzig...

    Wenn die Terrasse fertig ist liegt die....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Lagerrist
    Beiträge
    50
    Super....denn habe noch zwei rollen alte dachpappe da die nehm ich dann...... und wie sieht es aus mit dem zwischen raum....... habe die hälfte der terrasse überdacht.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    Edelstahlschrauben und andübeln .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Lagerrist
    Beiträge
    50
    Ok...und muss mann was zwischen die borde machen.....also zb ne folie hat ich mal sowas gesehen......aber wo zu das????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Lagerrist
    Beiträge
    50
    Auf der einen seite der tetrasse habe ich eine höhe bis zum bord von 70 cm...
    ....dort kommt dann eine treppe in....reicht es die abschüssige flàche anzufüllen und zu bepflsnzen...oder muss ich eine kleine wand hoch ziehen damit mir der sand nich weg gespült wird???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    NS
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    316
    Es reicht wenn die unterkonstruktion einfach aufgegelegt wird bei einer so großen Terasse. Zwischen der Borde und den Kanthölzern aber eine Feuchtigkeitssperre machen. Entweder wie von H.PF bereits angegeben Dachbahnen nehmen oder aus dem Fachhandel entsprechende Unterlagepads verwenden. Die sind auch nicht schlecht wenn man hier und da noch Unebenheiten ausgleichen muss. Anschrauben der Planken auf die UK bitte Edelstahl Terassenschrauben verwenden. Sonst kannst in ein paar Jahren alles neu verschrauben. Unter der Unterkonstruktion empfiehlt es sich ein Flies einzubringen, damit kein Unkraut wachsen kann welches dann zwischen den Planken durchkommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    Aha ,man lernt nie aus .

    Nur schade dass die UK nicht weiss , dass sie sich nicht verziehen darf . Und wenn sie beim belaufen klappert , hörst du es ja nicht . Ist nur frostbeule der ärger mit seiner frau bekommt....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Lagerrist
    Beiträge
    50
    Ok....vielen dank für die hilfe....und jetzt noch mein abschüssiger hang von 70 cm......wolllte rechteckike pflanzsteine nehmen und das ganze wie ein kleines hochbeet vor setzen.....also zwei stein reihen übereinander und da hinter mit erde füllen.....geht das so i.o.???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    101
    Im Gegensatz zu Dachpappe sind die Pads wasserdurchlässig. Dachpappe ist für den konstruktiven Holzschutz der UK nicht geeignet. Unter der UK sollten mindenstens 2 cm dicke Pads liegen, damit die UK vernünftig unterlüftet werden kann. Zwischen Dielen und UK sollte auch ein Abstand von 5 bis 6 mm sein. Holz auf Holz sollte vermieden werden...


    MfG, Sven

    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    101
    Sonst auch mal im woodworker-Forum schauen. Da gibt es eine Menge Beiträge zu dem Thema...


    MfG, Sven

    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    Aha ,man lernt nie aus .

    Nur schade dass die UK nicht weiss , dass sie sich nicht verziehen darf . Und wenn sie beim belaufen klappert , hörst du es ja nicht . Ist nur frostbeule der ärger mit seiner frau bekommt....
    Ist doch kein Bangkirai, wat du wieder denkst Ansonsten DIY vom feinsten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Lagerrist
    Beiträge
    50
    Die hälfte der terrasse ist überdacht...... auf der anderen seite wollt ich dann son sonnensegel anbringen oder ne markise......hat vielkeicht noch jemand einen tip für mich für die gestaktung.. ??? .....vielkeicht auch alkes überdachen????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    146
    Alles überdachen? Was ist mit Baugenehmigung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Lagerrist
    Beiträge
    50
    Die müsste mann dann schon brantragen..... aber ich meinte jetzt was ihr so aus eurer erfahrung her am ehesten machen würdet....

    Holz Terrasse ca. Halb überdacht und:
    1. So lassen
    2. Sonnensegel daneben
    3. Ganze terrasse überdachen (gehnemigung)
    4.markise daneben....
    5. Anderervorschlag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen