Ergebnis 1 bis 8 von 8

Meinungen zur Verkabelung und NZ Bakelittafel

Diskutiere Meinungen zur Verkabelung und NZ Bakelittafel im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    KOBLENZ
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    17

    Unglücklich Meinungen zur Verkabelung und NZ Bakelittafel

    Ist davon überhaupt noch was zulässig ? Und was ist das mit der Verkabelung ?!





    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Meinungen zur Verkabelung und NZ Bakelittafel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    feelfree
    Gast
    Der Sicherungskasten dürfte noch zulässig sein.
    Die Verkabelung war es noch nie. So eine Anlage gehört mMn sofort stillgelegt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Cuxhaven
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    64
    Die Steckdosen hat wohl ein "Farbenblinder" angeschlossen :-)
    Die Zählertafel hat "leider" noch Bestandschutz, bis zu dem Zeitpunkt wo Erneuert/Erweitert/Umgebaut wird.
    Ich sehe nicht einmal einen FI-Schutzschalter?
    Wenn dem so ist, und vielleicht noch "Nullung" besteht, bringt NUR ein neuer Zählerschrank auch nicht viel!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Eine Schraubkappe fehlt an der linken NZ Zählertafel am 3. Diazed-Element!
    Schmelzsicherungen bitte die Sicherungseinsätze nachkontrollieren!

    Die Steckdosenbildchen sind "erschütternd" !

    Der Zähler ist ok!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Zitat Zitat von nolu13 Beitrag anzeigen
    Eine Schraubkappe fehlt an der linken NZ Zählertafel am 3. Diazed-Element!
    Es fehlen natürlich 2 Schraubkappen an der linken Zäta.
    Ist an der oberen Abdeckung etwas abgebrochen?
    Konnte ich gestern Abend nicht erkennen,weil es schon dunkel war
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von Nordpassat Beitrag anzeigen
    Die Steckdosen hat wohl ein "Farbenblinder" angeschlossen :-)
    Die Zählertafel hat "leider" noch Bestandschutz, bis zu dem Zeitpunkt wo Erneuert/Erweitert/Umgebaut wird.
    Ich sehe nicht einmal einen FI-Schutzschalter?
    Wenn dem so ist, und vielleicht noch "Nullung" besteht, bringt NUR ein neuer Zählerschrank auch nicht viel!
    Die Steckdosen deuten schon auf klassische Nullung hin, die Aderfarben sind nach dem Zufallsprinzip (Resteverwertung?) verteilt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von Nordpassat Beitrag anzeigen
    Die Steckdosen hat wohl ein "Farbenblinder" angeschlossen :-)
    Der sollte aber zumindest Streifen (grün/gelb) erkennen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Nachdem vor einem halben Jahr schon von längerfristigen Stromschwankungen und Geruch nach "ampere" berichtet wurde:
    http://www.bauexpertenforum.de/showt...ungen-erneuern
    ist die Frage jetzt schon mehr als merkwürdig.

    Das Dingen samt der gesamten Elektrik gehört unverzüglich erneuert!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen