Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: GAEB Dateien

  1. #1

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    GAEB Dateien

    Ich hab mich lange und erfolgreich gegen die Erstellung von LVs im GAEB Format gewehrt, aber jetzt muss ich mir ein entsprechendes Programm zulegen. (AG hat das vertraglich vereinbart)

    Welche guten Programm dafür könnt Ihr mir empfehlen - idealerweise Konverter von word in GAEB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. GAEB Dateien

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Kann Excell kein GAEB? Ich meine mich zu erinnern, dass ich das damit mal gemacht habe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    texte nach standart-leistungsbuch?
    ich hab bechmann.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Ich hab mich lange und erfolgreich gegen die Erstellung von LVs im GAEB Format gewehrt, aber jetzt muss ich mir ein entsprechendes Programm zulegen. (AG hat das vertraglich vereinbart). Welche guten Programm dafür könnt Ihr mir empfehlen - idealerweise Konverter von word in GAEB
    Jedes AVA-Programm. Du solltest aber vorher klären, welcher GAEB-Format genau erforderlich ist (90, 2000, XML). Vermutlich willst Du ja wirklich nicht mit einem AVA-Programm arbeiten. Weshalb geht man zufuß, wenn das Rad und sogar das Auto schon erfunden wurden? Egal, für Fußgänger wie Dich gibt's http://www.gaeb-konverter.de/. Ich habe damit keine Erfahrung!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    "zu Fuß" ist ja fast schon geschönt.

    Ich würde schon auf ein ordentliches AV-Programm umsteigen.

    Marktübersicht: http://www.ava-bau.info/ava-software.php

    Es sollte wohl kaum noch AVA-Programme geben, in die man die Langtexte nicht aus Word reinkopieren kann.

    Wir nutzen Arriba aber das dürfte für deinen Bedarf weit überzogen sein. Hat dann eher Nach- als Vorteile.
    Spezialist bzgl. GAEB-Umwandlungen ist mwm.de

    Avaplan klingt verlockend einfach.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Ausschreibungen ohne AVA und Datenaustausch per GAEB ist nur was für ganz Fleissige (oder Unterbeschäftigte)...

    Avaplan ist für gelegentliche Ausschreibungen eine kostenschonende Alternative, vom Bedienkomfort her sagt mir Heitker allerdings mehr zu.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Produktbesprechungen sind laut NUB nicht erlaubt

    Darauf wird ja hier oft genug hingewiesen ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    hast ja Recht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    bloss nix mit standartleistungsbuch. die texte sind nicht auf projektspezifische details zugeschnitten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Eine bezahlbare Variante die einigermasen brauchbar funktioniert. Ausgabe erfolgt nach Word oder Excel --> Drucken oder PDF.

    Alle GAEB Formate die Skeptiker ansprach kanns auch ...
    Wenn ichs recht weiss kann mans für 3 oder 4 Wochen auch mal testen.
    Obs zu deiner Arbeitsweise passt --> ausprobieren.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    bloss nix mit standartleistungsbuch. die texte sind nicht auf projektspezifische details zugeschnitten.
    Bitte nicht "das" Standardleistungsbuch mit irgendwelchen fertigen Ausschreibungstexten verwechseln! Das StLB enthält ja keine Texte, sondern ist ein Baukasten, der Ausschreibenden helfen kann, bei der Erstellung objektspezifischer Ausschreibungen keine wesentliche dabei zu berücksichtigende Norm zu vergessen und gibt dabei in Teilbereichen sogar ausschließlich sinnvoll aufeinander aufbauende Komponenten aus. Für mache Leistungsbereiche wie Straßenbau, Massivbau, Abdichtungen, Standard-Dachkonstruktionen, einfache Fenster, Heizungsbau, Leitungsbau, Trockenbau funktioniert das meines Erachtens sehr gut, für andere weniger, für manche (innovative Fassaden, individuelle Möbel) auch überhaupt nicht.

    Für die "funktionierenden" Bereiche finde ich es sehr hilfreich, die anderen Teile mache ich selber, wenn ich merke, dass ich mit dem StLB nicht weiterkomme.

    Bundesbehörden, insbesondere das BBR, erzwingen nach meiner Erfahrung die Benutzung des StLB, schließlich arbeiten sie daran ja maßgeblich mit. Das nervt anfangs, ist dann aber ganz heilsam und irgendwann sogar beschleunigend. Und für Fassaden repräsentativer bauten kann man sich einfach nur befreien lassen, das sieht sogar das BBR ein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    JamesTKirk
    Gast
    Ich meine, dass die StLB-Texte so schlecht nicht sind (ich kenne hauptsächlich die Leistungsbereich 013 (Betonarbeiten) und 081 (Betonerhaltungsarbeiten)).

    Weiterhin werden diese auch ständig überarbeitet und falls was unkalr ist oder was fehlt, kann man eine entsprechende Anfrage starten, dann wird das im betreffenden Arbeitskreis bearbeitet.

    Als Software verwende ich Avaplan Pro, völlig ausreichend für mich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Welche guten Programm dafür könnt Ihr mir empfehlen - idealerweise Konverter von word in GAEB
    eben topaktuelle Marktübersicht im druckfrischen DAB gesehen: http://dabonline.de/2014/09/01/tabel...he-ava-helfer/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Erstmal Danke für die Tipps (KEINE Produktbesprechung )

    Ich hab mich für AVAPLAN entschieden. Sieht ganz vernünftig aus.
    Werde die Tage feststellen, obs auch in der Handhabung so einfach ist, wie aussieht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    JamesTKirk
    Gast
    Gute Wahl. Die Software benutze ich auch und bin zufrieden mit.
    Die Handhabung ist wirklich so einfach, wie sie aussieht. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen