Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Hadamar
    Beruf
    Beratung
    Beiträge
    2

    Pfeil Saunahaus im Garten mit Dusche und Nasszone aufrüsten

    Hallo liebe Foristen,
    ich würde gerne um eure Empfehlungen zu unseren Saunaplänen bitten.

    Wir wollen im Garten ein Saunahaus mit ca. 14m2 Grundfläche eines deutschen Herstellers bauen. Die Aussenwände sind 70mm, die Bodendielen 28mm. Wir würden nun gerne den Bereich ausserhalb der Innenkabine (der eigentlichen Sauna) "wasserfest" machen. Konkret möchten wir eine Dusche einbauen (keine Kabine), sondern einen Freiraum von ca 2 x 3 m auf dem auch unsere Kinder mit Wasser spielen und toben können. Was müssen wir tun, um den Boden und die Wände in diesem Bereich wasserdicht zu machen. Beim Belag sind wir soweit offen, jedoch sollte ggfs. bei "kalten" Belägen eine Elektro-FBH machbar sein. Kalt-Wasserzufluß, Abfluß und Strom (3 x 5 x 2,5mm2) sind vorhanden. Aktuell vorhanden ist auch das Fundament, realisiert als Streifenfundament (50 cm tief und 25 cm breit) für die vordere und hintere Seite des Hauses. Zwischen den Streifen haben wir ca. 40 cm Split 16/32) aufgebracht.

    Für jede Empfehlung dankbar,

    Kay Kretschmer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Saunahaus im Garten mit Dusche und Nasszone aufrüsten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Fragen Sie mal beim Hersteller nach.
    Aber ich befürchte, dass eine Nachrüstung mit genannten Funktionen nicht fachgerecht möglich ist: Es müssten z.B. raumseitige Abdichtungen auf dem Holz eingebaut werden, nach unten hin ist ebendieses Holz aber der Bodenfeuchte ausgeliefert. Damit ist eine Holzschädigung zu befürchten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Hadamar
    Beruf
    Beratung
    Beiträge
    2
    Hallo, und danke für den Tipp- werde den Hersteller mal befragen! Was die Bodenfeuchte angeht: Ich habe vergessen zu erwähnen dass unter dem Haus noch ca. 6 cm Holzbohlen im Abstand von ca. 60cm liegen (laut Aufbauplan des Herstellers).

    VG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Zitat Zitat von Semper Beitrag anzeigen
    Ich habe vergessen zu erwähnen dass unter dem Haus noch ca. 6 cm Holzbohlen im Abstand von ca. 60cm liegen (laut Aufbauplan des Herstellers).
    Das reicht, damit sich dort die Mäuse wohlfühlen.
    für eine Entspannung in Hinblick auf Bodenfeuchte wird das, insbesondere bei empfindlichen, ungeschützten Hölzern, nicht reichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen