Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 70

CAD-Planung: Ist 2D oder 3D üblich?

Diskutiere CAD-Planung: Ist 2D oder 3D üblich? im Forum Bauen mit Architekten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    142

    CAD-Planung: Ist 2D oder 3D üblich?

    Hallo,

    ich würde mir gerne ein Bild von der üblichen Arbeitsweise von
    Architekten machen. Hintergrund ist, dass ich vereinbart habe, die
    Planung auch in elektronischer Form zu bekommen.

    Natürlich arbeitet mein Archtekt auch mit einem CAD-Programm,
    allerdings zeichnet er jedes Geschoß dort in 2D, so dass für
    Schnitte, Ansichten etc. jeweils eine ganz neue Zeichnung erforderlich ist.

    Mich würde interessieren, wie das Durchschnitt so handhabt... sicherlich
    gibt es dabei unterschiedliche Gewohnheiten. Mein Vermutung ist jedoch
    schon, dass der Umstieg auf 3D u.U. eine gewisse Schwelle ist, sich
    jedoch irgendwann in einer enormen Arbeitsersparnis lohnt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. CAD-Planung: Ist 2D oder 3D üblich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    hab ich
    Beiträge
    478
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass heutzutage ein Architekt noch mit 2D-Technik arbeitet. Wir schreiben das Jahr 2014, da ist 3D Standard und ja auch viel einfacher für den Architekten. Die Schnitte und Ansichten ergeben sich automatisch, quasi als "Abfallprodukt" und die Fehlerquote wird dadurch auch reduziert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Es gibt bestimmt auch noch "Dinosaurier" in dem Beruf ;-) Computer ? Was ist das denn :-) 3D kenn ich nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Inkognito
    Gast
    Mir ist ein Architekt, der dreidimensional denken kann und zweidimensional zeichnet, deutlich lieber als andersherum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    hab ich
    Beiträge
    478
    Das ist Quatsch, Inkognito.
    Jeder Architekt kann dreidimensional denken, sonst hätte er den Beruf ja gar net ergreifen können...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Bunte Bildchenfraktion ....

    Mein Vermutung ist jedoch schon, dass der Umstieg auf 3D
    Nachdem Autocad-Architecture noch nicht mal 3D mit der Vorjahresversion geöffnet kriegt weil und alle 3 bis 4 Jahre das Datenformat geändert wird ... erhebt sich die Frage ... alles gut und schön aber ists in 5 Jahren noch nutzbar ?
    Mit dem *normalen* Autocad nutzen die 3D Objekte nicht wirklich viel ... da Intelligenz ade.

    Ist auch das große Problem bei der Zusammenarbeit über diverse Disziplinen.
    BIM ist da auch nicht immer ein Allheilmittel ....

    CAD ist eine Insel und in der Cloud steh ich im Regen .... echter Fortschritt ;-).
    Der kleinste gemeinsame Nenner erstaunt immer wieder ...

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    dann bin ich mal gespannt auf ausführungspläne in 3D mit allen relevanten angaben für die baustelle.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    Gibt doch schon schöne 3D puzzle...
    Ortwin entwickelt gerade sowas für die ausführungspläne...

    Der transport der 3D ausdrucke macht aber noch schwierigkeiten....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Inkognito
    Gast
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    Der transport der 3D ausdrucke macht aber noch schwierigkeiten....
    Jetzt weiß ich endlich für was das gut ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    Gibt doch schon schöne 3D puzzle...
    Ortwin entwickelt gerade sowas für die ausführungspläne...

    Der transport der 3D ausdrucke macht aber noch schwierigkeiten....
    Anfaengerfehler... es wird vor Ort im Masstab 1:1 gedruckt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    ich möchte an #4, weil beachtenswert, anknüpfen mit
    einer beobachtung aus dem echten planerleben:
    der mit grossem abstand beste plan (werkplan), den ich in
    den letzten 20 jahren gesehen habe, war mit der hand
    gezeichnet... allerdings mit lineal .. aber auch mit hirn
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    hab ich
    Beiträge
    478
    Dieser Plann kann nur von dir gezeichnet worden sein, stimmts mls?
    ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    hab ich
    Beiträge
    478
    ...von wwi kann er jedenfalls net sein. War ja mit Hirn gezeichnet, dieser Plan...
    ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    wasweissich
    Gast
    Woher weisst du was hirn ist ???

    Doch bestimmt nur vom hörensagen.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Kater432 Beitrag anzeigen
    Es gibt bestimmt auch noch "Dinosaurier" in dem Beruf ;-) Computer ? Was ist das denn :-) 3D kenn ich nicht.
    Auf jeden Fall gibt's Dinosaurier auch unter Architekten. Es wird auch vereinzelt hier und da noch rein händisch gezeichnet.

    Weil für brauchbares 3D viel mehr Informationen eingegeben werden müssen, als in 2D-Plänen sichtbar werden und meist auch als für das Bauen benötigt werden, wird nur bei Gebäuden hoher räumlicher Komplexität auch ein 3D-Modell erstellt.

    Für Renderings / Visualisierungen, wie man sie bspw. aus Wettbewerbsbeiträgen kennt, werden oft (meist?) separate 3D-Dateien angelegt, welche ausschließlich die sichtbaren Oberflächen zeigen.

    In anderen Planungsbereichen ist 3D schon viel weiter verbreitet und tatsächlich Standard.

    Nebenbei: Auftraggeber haben übrigens nur dann einen Anspruch auf die Herausgabe von primären (3D-) Zeichnungsdateien, wenn es eine entsprechende vertragliche Regelung gibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen