Ergebnis 1 bis 10 von 10

Fehlkauf V60 ? Oder nicht?

Diskutiere Fehlkauf V60 ? Oder nicht? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    11

    Fehlkauf V60 ? Oder nicht?

    Hallo
    Hab heute beim Baustoffhandel evt. einen Fehlkauf gemacht.
    Unzwar wollte ich mein Flachdach wie folgt decken....

    1. Rauspund
    2. V60s4
    3. G200 S4 bedanken
    4. PYE pv 200 S5 beschiefert.

    Jetzt hab ich absolut missachtet, dass ich eine V60s4+Al kaufen wollte/sollte... Ist dieser Kauf ein totaler Fehlkauf gewesen? Ist das Alu sehr relevant? Muss ich noch etwas beachten? (Zusätzliche Alu Dampfsperrfolie, falls es das gibt)

    Ich freue mich auf Antworten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fehlkauf V60 ? Oder nicht?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von stromer92 Beitrag anzeigen
    Muss ich noch etwas beachten?
    Ja! Geh zum Fachmann und lass es dir Ausführen! Ne V60S4 als Trennlage? Wozu die AL? Wärmedämmung auf dem Flachdach vor? Mit den wenigen Infos kann man nichts bewerten! Wie viel Gefälle hat das Dach, wo grenzt das Dach an? Attika? Wandanschluss? Lage? Beschattung? LBO was Brandschutz angeht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    11
    Ich soll Das Material besorgen ausführen tut es ein befreundeter Dachdecker.
    Wärme dämmung wird unter dem Rauspund geklemmt (Mineralwolle). Gefälle liegt be ca. 4-5% . Das Dach liegt nirgends an und die Teilbeschattet. Ja die V60 war als Trennlage gedacht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Ich wiederhole mich noch einmal: Hol dir jemand der Ahnung hat... Flachdach und Zwischensparrendämmung? Au weia... ganz sensibeles Thema. Mag gut gehen, geht zahlreich aber voll in die Hose.

    Bahnenwahl entsprechend: K1 = IA = zweilagig = DO/E1 für obere Lage/ DU/E 2 für untere Lage. Lieber wäre mir als Trennschicht eine G200DD. Da die durchgehend besandet ist und durch die grobe Besandung die Haftung am Untergrund durch Schweißvorgänge verhindert wird. Sonst nützt die Trennlage nichts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Zitat Zitat von stromer92 Beitrag anzeigen
    Ich soll Das Material besorgen ausführen tut es ein befreundeter Dachdecker.
    Kann er dir nicht auch sagen was du holen sollst?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    11
    Ja könnte er. Aber er ist im wohlverdienten Urlaub. Desshalb sollte ich das Material jetzt schon holen und dabei ist mir der Fehler unterlaufen. Falls die V60s4 (ohne Al) auch geht würde ich den Kauf nicht sofort abändern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Ach Mensch, wenn ihr Euch schon Material kauft, dann lest euch doch wenigstens ins Thema. Eine AL würde ich als Dampfsperre verwenden. Brauch ich die? Nein! Warum? Weil nix Dämmung dadrüber.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    11
    Danke kalle das wollte ich hören.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von stromer92 Beitrag anzeigen
    Danke kalle das wollte ich hören.
    Ich habe aber die Befürchtung, dass du meine Warnung nicht wirklich für voll genommen hast. Ich will deinem Kumpel nicht unterstellen, er sei dumm. Aussagen wie "Zwischensparendämmung beim Flachdach" sind für mich aber der Hinweis, das hier planerisch nicht die Weitsicht greift, die greifen müsste. Damit das ganze auch sicher funktioniert. Ich mag mich auch irren. Bis jetzt habe ich aber noch kein Flachdach erlebt, das so gebaut wurde und nicht irgendwelche gravierenden Fehler hatte. Dass die Halbwertzeit der Konstruktion nicht die Dauer der Lebenszeit der Abdichtung überlebt hat.

    Außerdem habe ich dir geschrieben, warum, in meinen Augen, eine V60 S4 ungeeignet ist als Trennlage! Sie ist unterseitig foliert und eine SCHWEIßBAHN. G200 DD oder V13 sind hier als TRENNLAGE!! geeigneter. Wenn sie unbedingt verwendet werden sollte, dann ist, meiner Meinung nach, die erste Abdichtung nicht! aufzuschweißen. Sondern verdeckt zu nageln und die Oberlage entsprechend vollflächig aufzuschweißen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    11
    Ok ich warte bis er wieder da ist. Er wird sich ja evt. Was gedacht haben dabei. Danke erstmal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen