Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    87

    Welche neue Umwälzpumpe

    Hallo zusammen,

    ich möchte meine Umwälzpumpe in der Frischwasserstation gegen einer Energiepsarende zu tauschen. Verbaut ist derzeit eine Grundfos UPS 25-60. BEi WILO wird mir zb die Pico Strato 25 -1-6 vorgeschlagen.

    Jetzt sagte mir aber jemand das bei der WW-Bereitung es durch eine Energiesparpumpe zu noch längeren Wartezeiten kommen, da die nicht sofort ihren maximalen volumenstrom bringen.

    Gibt es da eine Pumpe die ihr mir empfehlen könnt?

    Gruß
    Blinky
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche neue Umwälzpumpe

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Warum willst Du die Pumpe tauschen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    87
    Eigentlich war der Gedanke des Energiesparens der Grundgedanke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Vorsicht ....

    Oftmals wurden die *alten* Pumpen durch die FWS-Regelungen leistungsgeregelt.
    Diese Art der Regelung verträgt sich nicht mit den neuen Pumpen.

    Erst klären, dann kaufen ...

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von blinky Beitrag anzeigen
    Eigentlich war der Gedanke des Energiesparens der Grundgedanke!
    Vielleicht sparst Du etwas Strom. Aber finanziell wird sich das wahrscheinlich nie rentieren, falls es denn technisch überhaupz möglich ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Büromensch
    Beiträge
    87
    Ahh oki, Danke euch!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Auch ich würde die Pumpe drinlassen, bis sie irgendwann mal kaputtgeht.
    Das kann aber mehrere Energiesparpumpen-Leben dauern...

    Zu bedenken wäre ebenso, wieviel Energieverbrauch und Umweltbelastung die Herstellung so einer neuen Pumpe verschlingt.
    Also können auch notorische Gutmenschen Marketingaktionen einfach Marketingaktionen sein lassen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,928
    Man muss doch aber auch die Wirtschaft ankurbeln. Wenn jeder bei jedem Teil so denkt, stehts bald schlecht um sie...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Berlin-Bbg
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von blinky Beitrag anzeigen
    ...Gibt es da eine Pumpe die ihr mir empfehlen könnt?
    Ja, deren Kennlinie (dp, V) der vorhandenen entspricht, falls diese passfähig war!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Avatar von CityCobra
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Königreich Rhade
    Beruf
    Einzelhandelskaufmann
    Beiträge
    39
    Ich habe im Zuge der Reparatur/Modernisierung unserer Heizungsanlage unsere rund 20 Jahre alte Wilo Zirkulationspumpe mit 31W Verbrauch austauschen lassen gegen folgendes Modell:

    isdochegal


    Hocheffiziente Trinkwasser-Zirkulationspumpe mit automatischen Entlüftungsmodus und Wärmedämmschale
    Maximale Leistungsaufnahme: 3 - 9 Watt

    Ich steuere die Pumpe über eine Zeitschaltuhr, in der Nacht benötige ich nicht sofort heißes Wasser.
    Geändert von R.B. (13.10.2014 um 18:06 Uhr) Grund: Name entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    105
    Jetzt sagte mir aber jemand das bei der WW-Bereitung es durch eine Energiesparpumpe zu noch längeren Wartezeiten kommen, da die nicht sofort ihren maximalen volumenstrom bringen.
    Das ist Schwachsinn! der Behaupter soll sich mal schulen lassen was die Pumpen können und wie sie korrekt eingestellt werden! Die Elektronik kann soviel mehr als der normale User wirklich wissen will! - Nur vom Fachmann einbauen und einstellen lassen! das ist kein Auto was man kauft, einsteigt und fährt!
    Kriegst auch im Baumarkt - nur fährts dann eben nur im Standgas weil keiner da ist der ihr sagt wann und wie die Gas geben soll!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen