Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Essen
    Beruf
    Büro
    Beiträge
    15

    Rasen, Boden zu feucht

    Hallo Experten,

    unser Rasen ist ständig feucht. Nachdem es geregnet hat, kann man sich kaum bewegen, ohne dass man fast einsinkt. Aber auch wenn es tagelang nicht geregnet hat, ist der Boden immer noch gut durchnässt. Wir haben hier das Problem, dass das Grundwasser nicht sehr tief steht (Tiefe keine genaue Angabe). Zudem scheint der Boden nicht sehr wasserdurchlässig zu sein. Wenn man z. B. ein kleines Loch gräbt (ca. 1/2m Tiefe), dann steht einen Tag später das Wasser bis Oberkante. Bei 1,5m Tiefe kommt zudem eine feste Erdschicht.
    Ein großes Problem ist auch ein Teil der gepflastereten Terrasse. Da dieser Bereich im ständigen Schatten liegt, ist diese Fläche ständig feucht. Es ist zwar Gefälle da und das Wasser fliesst auch ab, nur merkt man das die Steine ständig feucht sind. Das ist in so fern nicht so gut, da die Steine dann auch permanent grün werden und auch so ein leichter feuchter Geruch vorhanden ist.
    Mir schwebt nun vor mehrer Drainageleitungen zu legen. Ich kann das Wasser nach hinten in einen Graben ableiten. Nur ist das Grundstück recht groß (2500m²) und daher müsste man wohl viele Rohre verlegen. Könnte das etwas nützen, oder gibt es vielleicht andere Möglichkeiten? Der Rasen soll zum Großteil als Spielfläche benutzt werden, daher scheiden Biotope etc. aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rasen, Boden zu feucht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren