Ergebnis 1 bis 14 von 14

Innenputz auf Betonfertigteil

Diskutiere Innenputz auf Betonfertigteil im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    SÜDEN
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    42

    Innenputz auf Betonfertigteil

    Hallo zusammen,

    wenn ein Betonfertigteil in Wohnraumqualität überarbeitet werden soll,
    gibt es da dann eine Vorschrift dafür?
    Also z.B. muss über die Stösse eine Gewebe eingelegt werden, wenn ja wie breit muss dieses sein?
    Muss ein Haftgrund aufgebracht werden ...etc.
    Ich habe verschiedene DIN´s und Merkblätte gelesen, aber nichts genaues gefunden.

    Vielen Dank schon im Voraus für die Antworten.

    Grüße
    Jürgen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Innenputz auf Betonfertigteil

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    das kann doch keine Frage von einem Bauingenieur sein, wer sollte es besser wissen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Zitat Zitat von baufix 39 Beitrag anzeigen
    das kann doch keine Frage von einem Bauingenieur sein, wer sollte es besser wissen ?
    Es gibt auch Bauingenieure im Bereich Tiefbau, Stahlbau, Brückenbau, Wasserbau, usw. usf.

    Frag' doch mal einen Musiklehrer oder einen Deutschlehrer nach Differentialgleichungen. Er ist doch Lehrer.

    Gruß
    Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    SÜDEN
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    42
    Vielen Dank Holger,

    ich denke mal das niemand von sich behaupten kann das er sich mit allem auskennt.
    Wenn man als Ing. schon Jahre in einer Fachrichtung arbeitet schränkt das das
    Wissen zugegebenermasen ein. Bitte um Entschuldigung hierfür.
    Auch würde mich ja lediglich interessiern wo sowas steht..DIN etc...
    Danke
    Jürgen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Tafelsilber
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Arch
    Beiträge
    205
    Was verstehst du unter "Wohnraumqualität"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    SÜDEN
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    42
    Na eben Wandoberfläche die dem Anspruch an einen bewohnten Raum genügen. Sollte z.B. in einem Keller eine Einliegerwohnung sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Tafelsilber
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Arch
    Beiträge
    205
    Wenn es so aussieht, würd ich nix machen: http://www.freundevonfreunden.com/wp...91-930x620.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Tafelsilber Beitrag anzeigen
    Wenn es so aussieht, würd ich nix machen: http://www.freundevonfreunden.com/wp...91-930x620.jpg
    Erst wollte ich Dich fragen, ob es Dein Wohnzimmer ist, dann sah ich den ganzen Link.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich würde die fugen nicht überputzen, sondern mit einem putzprofil abstellen und die fuge mit einem schaumstoffquellband oder elastisch schließen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ich würde die fugen nicht überputzen, sondern mit einem putzprofil abstellen und die fuge mit einem schaumstoffquellband oder elastisch schließen.
    Weshalb keinen mineralischen Fugenmörtel? Da bewegt sich doch nichts mehr!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Weshalb keinen mineralischen Fugenmörtel? Da bewegt sich doch nichts mehr!
    Oder sind die Fugen etwa nicht kraftschlüssig miteinander vergossen? Geht es um sog. Halbfertigteile bzw. Filigrandecken /- wände.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich lese fertigteile, nicht halbfertigteile!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ich lese fertigteile, nicht halbfertigteile!
    Kann stimmen, kann auch sprachliche Unschärfe sein. Deshalb meine Frage!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    dann warten wir die aussage vom TE noch ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen