Ergebnis 1 bis 2 von 2

Sandstein und verputzte Flächen um die Jahrhundertwende

Diskutiere Sandstein und verputzte Flächen um die Jahrhundertwende im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Sternwart
    Beiträge
    6

    Sandstein und verputzte Flächen um die Jahrhundertwende

    Liebe Experten,
    wir legen gerade die Mauer einer Einfriedung frei. Das betreffende Haus steht unter Denkmalschutz und ist um 1903 erbaut worden. Nun zeigt sich unter dem Putz eine Kombination aus Sandstein und Ziegelmauerwerk. Die Frage ist nun, ob die Ziegel nachträglich eingesetzt wurden, weil die Mauer im Krieg z.B. beschädigt war oder ob es sich hier um das Original handelt. Also früher bereits Sandstein mit (verputzter) Fläche kombiniert wurde. Was ist eure Meinung? Anbei dazu zwei Fotos!

    DSC01201 (800x450).jpg
    DSC01203 (800x450).jpg
    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sandstein und verputzte Flächen um die Jahrhundertwende

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    beides ist möglich.

    Ich könnte mir hier vorstellen, dass das hier original ist. Also dass der Sandstein sichtbar war und die Ziegelfläche schon original verputzt war.
    Ist ein Absatz zwischen der Oberfläche des Sandsteins und der der Ziegel vorhanden? sieht ein bisschen so aus, ich meine, da eine Kante zu erkennen. Könnte für meine These sprechen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen