Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    berlin
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    3

    Kosten für Sanierung oder Entfernung der kompletten Außenverblendung EFH

    Ich habe eine Frage zu folgender Problematik

    2002 gebautes Einfamilienhaus Außenwände EG: 38 cm (Fertigteilelemente (Blähton), Kerndämmung, Kalksandsteinfassade
    Fassaden: weiße bossierte Kalksandsteine (Vorsatzschale), Kernddämmung 120 mm,
    Sockel Buntsteinputz

    Stellenweise sind Klinker der Außenfassade lose, teilweise bereits aus den Fensterstürzen
    herausgerutscht (dringender Handlungsbedarf). Die Halterung der Vorsatzschale rostet teilweise (schlägt sich in den Fugen nieder). Es ist davon auszugehen, dass die Fassade des Hauses grundlegend überarbeitet werden muss
    Insgesamt sind es etwa 350 qm Fasade. Kreuzdach

    Wie hoch sind im schlechtesten falle die Kosten für die komplette Entfernung von Klinker und Dämmung sowie kompletter Erneuerung der Fassade.
    Läßt sich das entfernen der Fasade eventuell in Eigenleistung erbringen?
    Kann man ev. nur Klinker und anker erneuern und die Dämmung kann bleiben?
    Leider ist keine Möglichkeit gegeben vorab einen Gutachter zu bestellen um die tatsächliche Problematik zu lösen Handelt sich um eine Zwangsversteigerung
    vielen Dank vorab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kosten für Sanierung oder Entfernung der kompletten Außenverblendung EFH

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    wien
    Beruf
    projekt-controller
    Benutzertitelzusatz
    HEAB hoch-effizient/autark bau
    Beiträge
    115
    wenn tatsächlich keine zeit ist für mit Fachmann zum objekt, dann am besten mit Fachmann zur Auktion ( irgendwo gibt's bilder ).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    berlin
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    3
    auf den vorhandenen Bildern ist nicht zu sehen
    und die Versteigerung findet nicht vor ort statt
    deshalb die Frage nach worst Case
    alles andre passt und notfalls muß man die bietersumme um den betrag reduzieren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    das wird aber keiner beantworten können ohne das gesehen zu haben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Dipl.Soz.Arb
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von vorlone Beitrag anzeigen
    alles andre passt und notfalls muß man die bietersumme um den betrag reduzieren
    Dann warst Du ja schon mit einem Fachmann dort und hast das Objekt auch innen begutachten lassen?
    Oder was macht dich so sicher, dass alles andere passt? Ich wäre da sehr vorsichtig bei einem zwölf Jahre jungem Haus, bei dem die Fassade grundlegend überarbeitet werden muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Norderstedt
    Beruf
    Schreibtischtäter (Computer)
    Beiträge
    212
    Also, Berlin mag entspannter sein als Hamburg... aber... von verschiedenen Maklern und Architekten, die auch gerne mal selbst Projekte entwickeln, habe ich gehört dass man als "Amateur" in der derzeitigen Marktlage solche Zwangsversteigerungen vergessen kann. Entweder kommt einer mit beliebig tiefen Taschen, einfach weil er das Objekt mag und kaum Alternativen findet oder ein Bauträger kauft, reißt ab, baut Doppel oder Mehrfamilienhaus - wofür er dann natürlich auch mehr zu zahlen bereit ist. Oder, wenn man es doch ersteigert bekommt, dann eigentlich nur weil so massive Haken an dem Objekt sind, dass man es später eh nur bereut.

    Sorry wenn ich gerade nicht viel Mut mache, aber das habe ich so gehört. Keine Ahnung ob es stimmt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    berlin
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    3
    Die Gretchenfrage ist was kostet es 350 Qm verklinkert und gedämmt zu entfernen und neu zu machen.
    abriss kann in Eigenleistung gemacht werden?
    der rest ist Risiko
    und ich hab bereits gute Erfahrungen gemacht mit zv
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen