Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Wie stellt man fest ob der Dachboden gedämmt bzw. richtig gedämmt ist???

Diskutiere Wie stellt man fest ob der Dachboden gedämmt bzw. richtig gedämmt ist??? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    CallCenter Mitarbeiterin
    Beiträge
    22

    Wie stellt man fest ob der Dachboden gedämmt bzw. richtig gedämmt ist???

    Hallo Zusammen,

    ich habe vor kurzem meinen Vermieter darauf angesprochen bzgl. einer kostengünstigen Dämmung unseres Daches am Haus, da wir dachten es wäre nicht gedämmt (hatte hier deshalb schon mal einen Beitrag geschrieben). Nun meinte unser Vermieter das man damals, als das Haus vor 13 Jahren komplett saniert wurde, das Dach auch mit gedämmt hätte, soweit ich es verstanden habe mit Glaswolle die man in die Zwischendecke gemacht hätte. Die Seiten wären, soweit er es in Erinnerung hat, auch gedämmt.

    Wir können uns das kaum vorstellen da es, vor allem an den Dachschrägen, extrem kalt ist bzw. es sich, finde ich, auch schon fast feucht anfühlt. Wir haben es im Sommer auch extrem heiß im OG (27 Grad und die Hitze geht nicht raus auch nicht mit Nachts komplett quer Lüften) und im Winter ruck zuck kalt (von 20 Grad in 2 Stunden auf 15 Grad wenn die Heizung runter gedreht wird). Lt. Internet - was ich finden konnte - ist das ein Anzeichen von einem nicht gedämmten Dach.

    Da ich keine Ahnung habe, was oder ob ich überhaupt was machen kann frage ich hier und hoffe auf Anregungen oder Tipps. Gibt es Richtlinien nach dem neuen Gesetzt bzgl. der Dachdämmung? Falls ja wie kann ich das prüfen oder prüfen lassen oder überzeugen dem Vermieter klar machen ohne das es zu viel Zoff gibt?

    Vielen Dank schon mal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie stellt man fest ob der Dachboden gedämmt bzw. richtig gedämmt ist???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Laienmeinung:
    Rechtlichen Anspruch hast Du grundsätzlich nur insoweit, daß das Gebäude mindestens den zum Errichtungszeitpunkt zwingend vorgeschriebenen Mindeststandard erfüllen muß.
    Darüberhinaus KANN sich ein weitergehender Anspruch ergeben, wenn das Mietobjekt ausdrücklich (und nachweislich) als "saniert" etc. angeboten wurde.
    Ob sich ein mietrechtlicher Anspruch ergibt, falls für das das Gebäude eine Nachrüstpflicht (Dämmung der zugä#nglichen obersten Geschoßdecke, aber NICHT der Dachschrägen) besteht, die bisher rechtswidrig nicht erfüllt wurde, müßten die Juristen beurteilen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Endoskopie, Wärmebildkamera, Bauteilöffnung. Sind so die Dinge, die mir auf die Schnelle einfallen. Dämmung bringt wenig, wenn die Zugluft nicht abgestellt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    CallCenter Mitarbeiterin
    Beiträge
    22
    Ok das heißt dann das die Dachschrägen nicht gedämmt werden müssen oder? Das wäre dann natürlich blöde denn da ist es am Kältesten im Winter bzw. am Wärmsten im Sommer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    CallCenter Mitarbeiterin
    Beiträge
    22
    Ja eine Wärmebildkamera habe ich mir auch schon mal überlegt und Zugluft hat es da oben glaube ich überall zumal der Dachboden nicht zu ist, man kann an der Seite leicht raus schauen (das hat mein Vermieter gemeinte hätten sie aber extra so gelassen und nur die Decke gedämmt damit der Dachboden noch gut belüftet bleibt).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zugluft im Inneren. Nicht im belüfteten und unbewonten Spitz. Das dass so ist, hat schon seinen Sinn. Warum habt ihr euch die Wohnung ausgesucht, wenn die so katastrophal unbehaglich ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Naja, Kalle, sowas sieht man beim Aussuchen in 20 Minuten nicht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Naja, Kalle, sowas sieht man beim Aussuchen in 20 Minuten nicht...
    Das stimmt schon, man weiß aber das DG-Wohnungen viel beschisseren sommerlichen Hitzeschutz haben als Wohnungen darunter. Das kann auch ein Laie wissen und nachvollziehen. Gut, die letzte Sanierung wurde 2000 durchgeführt. Leider vor meiner Zeit, aber auch dort wurden doch schon Luftdichtende Folien eingesetzt?

    Ich habe vor nem halben Jahr auch noch in ener DG Wohnung gewohnt. Dank 12 kw Kamin und sehr offenem Schnitt war das im Winter aber auch kein Problem es muckelig warm zu bekommen.

    Ich kenne mich jetzt nicht mit dem ganzen juristischen Mietgedöns aus. Aber hier muss es doch zumutbare Regelungen geben. Wo der Vermieter entweder nachbessern muss oder der Mieter es schlicht akzeptieren muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Zitat Zitat von Kawawusel Beitrag anzeigen
    Zugluft hat es da oben glaube ich überall zumal der Dachboden nicht zu ist, man kann an der Seite leicht raus schauen (das hat mein Vermieter gemeinte hätten sie aber extra so gelassen und nur die Decke gedämmt damit der Dachboden noch gut belüftet bleibt).
    Womit Dein Vermieter völlig Recht hat!
    Zieht es denn auch in der Wohnung stark?
    Evtl. Feuerzeugtest (vor allem um die Fenster und an Steckdosen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    CallCenter Mitarbeiterin
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Kalle88 Beitrag anzeigen
    Zugluft im Inneren. Nicht im belüfteten und unbewonten Spitz. Das dass so ist, hat schon seinen Sinn. Warum habt ihr euch die Wohnung ausgesucht, wenn die so katastrophal unbehaglich ist?
    Es ist ein EFH und nicht nur eine DG Wohnung - und katastrophal habe ich hier doch gar nicht erwähnt - ich wollte lediglich ein paar Ratschläge haben ob das "normal" ist und oder ob man da was machen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    CallCenter Mitarbeiterin
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Womit Dein Vermieter völlig Recht hat!
    Zieht es denn auch in der Wohnung stark?
    Evtl. Feuerzeugtest (vor allem um die Fenster und an Steckdosen).

    Ist mir jetzt noch nicht aufgefallen das es irgendwo stark zieht - müsste ich mal testen um ehrlich zu sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    CallCenter Mitarbeiterin
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Naja, Kalle, sowas sieht man beim Aussuchen in 20 Minuten nicht...
    So ist es - vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    CallCenter Mitarbeiterin
    Beiträge
    22
    Wäre aber trotzdem nett wenn mir jemand erklärt was die Zugluft überhaupt mit meiner Frage zu tun hat? Kann ich so feststellen ob gedämmt ist??? Sorry stehe da wohl grad auf dem Schlauch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,343
    Zitat Zitat von Kawawusel Beitrag anzeigen
    Wir haben es im Sommer auch extrem heiß im OG (27 Grad und die Hitze geht nicht raus auch nicht mit Nachts komplett quer Lüften)
    27 Grad nennst du extrem heiss?? Das hatte ich in meinen DG-Wohnungen schon deutlich extremer... Rekord waren 35°C...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Zitat Zitat von Kawawusel Beitrag anzeigen
    Wäre aber trotzdem nett wenn mir jemand erklärt was die Zugluft überhaupt mit meiner Frage zu tun hat? Kann ich so feststellen ob gedämmt ist???
    Das nicht. Aber ob eine evtl. vorhandene Dämmung überhaupt wirksam sein könnte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen