Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Frage zur Fensterbank

Diskutiere Frage zur Fensterbank im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    NRW
    Beruf
    SAP Berater
    Beiträge
    111

    Frage zur Fensterbank

    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine technische Frage zum Einbau Innenfensterbänke (Gussmarmor):

    Ist: Der Innenputz ist bereits erfolgt. Die Breite (wo FBank hin soll beträgt genau 108cm).
    Soll: Die FBank soll ca. 2,5cm in den Putz mit rein - also kaufe ich mir eine 113cm Fensterbank, oder?

    SIEHE BILDER

    Wie mache ich das am besten?
    a. Putz an der Stelle (inkl. Eckschienenstück) aufmeiseln mit z. B. Multitool und FBank dann einbetten und beiputzen oder
    b. PBank mit Flex oder ??? kantig einschneiden?

    Was meint der Profi?

    Danke u Gruss Peter

    FBänke-Roh.jpgFBänke-soll.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frage zur Fensterbank

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast23627
    Gast
    Version a.

    bei b. werden Sie den Schnitt an der FB voraussichtlich nicht genau hin bekommen.

    1mm Unwinklichkeit der Putzkante reicht da schon.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    16
    Ich hab damals auch version A genommen. Hab schmale Fensterbänke gegen breitere ausgetauscht. Da habe ich die alten auch vorsichtig raus gemacht, den Schlitz wo sie rein gekommen sind vergrößert und dann eingesetzt und sauber verputzt. Sieht super aus und hält auch was aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    der Einbau ob zwischen Putz oder 3cm in der Wand ist auch etwas "Geschmacksache"
    für mich sieht die Lösung mit rechts und links in die Wand einlassen gefälliger aus,
    ist etwas aufwändiger, hält aber besser.
    ich würde rechts und links aufstemmen,etwas schräg zur Wandinnenseite, mit Estrich
    das Mauerwerk auffüllen, dann die Bank mit Steinzeugkleber in den frischen Estrich
    einsetzen und mit minimalen Gefälle auf Position bringen.
    die Wandseiten mit Mörtel fixieren und den Rest mit Gipsputz beiarbeiten.
    Snap_2014.09.23_10h57m03s_019.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Schaan
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    571
    Zitat Zitat von baufix 39 Beitrag anzeigen
    und mit minimalen Gefälle auf Position bringen
    Warum muss eine Innenfensterbank Gefälle haben?
    Damit die Blumentöpfe runterrutschen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    Scherzbold..
    damit das Gießwasser nicht stehenbleibt
    "minimal" hatte ich geschrieben nicht Sturzgefälle
    noch nie eine F.-Bank eingebaut??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    NRW
    Beruf
    SAP Berater
    Beiträge
    111
    Hallo Leute, vielen Dank,

    so werde ich es machen (Variante A mit Estrich und Kleber und mikromalem Gefälle ;-)).

    PS: Eine Frage noch: Kann ich statt Estrich auch:

    a. Mauer- und Putzmörtel oder
    b. eine Styrodurplatte (grün) nehmen?

    Gruss Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Schaan
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    571
    Zitat Zitat von baufix 39 Beitrag anzeigen
    damit das Gießwasser nicht stehenbleibt
    und dann direkt auf den Teppich tropft?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    PM geht auch, nur Platte ist schlecht, da ja Luftdichtheit erreicht werden muß.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von drsos2 Beitrag anzeigen
    und dann direkt auf den Teppich tropft?
    Baufix hat schon Recht, Innenfensterbänke sollten ein minimales Gefälle haben, hat auch den Sinn, dass bei nicht gegebener Schlagregendichtheit das Wasser nicht unter die Fensterbank wandert - Lieber ein nasser Fussboden der sichtbar bleibt als eine durchfeuchtete Wand. (gerade bei Mietobjekten)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    nur mal so :
    eine Fensterbank muss ja nicht unbedingt mit Blumenpötten vollgestopft werden !!
    da ja Weihnachten schon in den Geschäften begonnen hat schlag ich die Deko vor:
    brauch man nichts gießen, kein Wasser auf dem Teppich, frohe Weihnachten !! :-))

    Snap_2014.09.23_13h59m48s_022.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen