Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fragen zum Estrich/Dämmung/Folie

Diskutiere Fragen zum Estrich/Dämmung/Folie im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    458

    Fragen zum Estrich/Dämmung/Folie

    Hallo,

    wir stehen kurz vor Estrich und wollen jetzt dann anfangen, die Dämmung auszulegen. Wir bekommen Zementestrich mit Fussbodenheizung. Größtenteils später Echtholzparkett verklebt darauf.

    Ziegelmassivhaus mit Betondecken.

    Rohbau war Sommer 2013. Der Kellerfussbdoben wurde bereits mit alukaschierter Bitumenbahn verschweißt.

    Nun meine Fragen - ich weiß nicht, welcher der beiden Experten Recht hat:

    1.)
    Mein Heizungsbauer meinte nun, im EG und OG gehören zwingend zwischen Rohbeton und EPS-Dämmung eine zusätzliche PE-Folie. Sie hatten schon öfter Probleme mit Holzböden, wenn keine Folie unter der Dämmung gelegt wurde. Der Estrichleger meinte, da gehört keine zusätzliche Folie rein. Die Folie über dem Trittschall wäre die Einzige, die verlegt werden muss.


    Bodenaufbau:
    -------------
    Betondecke
    EPS DEO Dämmung
    EPS DES Trittschall
    PE-Folie
    Bio-Lochfaser-Platten für FBH
    FBH-Rohr
    Zementestrich


    Wer hat nun recht?


    2.)
    Und dann noch eine Frage: Auf dem Kellerfussboden ist ja die Bitumenschweißbahn aufgebracht worden. Gehört da jetzt noch eine PE-Folie als Trennlage hoin, bevor die EPS-Dämmung verlegt wird?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fragen zum Estrich/Dämmung/Folie

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    1+2 Keine Folie nötig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    458
    Vielen Dank!

    Der Heizungsbauer hat mich total verunsichert. Mit dem Estrichleger war schon alles geklärt... Wo soll auch Feuchte herkommen, wenn dann direkt unterm Estrich eh schon eine Folie ist?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    wien
    Beruf
    projekt-controller
    Benutzertitelzusatz
    HEAB hoch-effizient/autark bau
    Beiträge
    115
    im Zweifelsfall kann es auch sinnvoll sein, einfach nachzufragen welche Funktion / Wirkung eine massnahme / Unterlassung ( hier: Folie ) nach Meinung des hinweisenden hätte ( gibt ja auch Praktiker die Materialien gern zweckentfremden ).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen