Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wie wird das Finanzamt über die zu zahlende Grundschuld informiert?

Diskutiere Wie wird das Finanzamt über die zu zahlende Grundschuld informiert? im Forum Bauvertrag auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933

    Wie wird das Finanzamt über die zu zahlende Grundschuld informiert?

    Hallo,

    ermittelt das Finanzamt den Kaufpreis eigenständig anhand des Vertrages, oder trägt der Notar den zugrunde liegenden Kaufpreis in ein Formblatt ein welches vom FA bearbeitet wird? Hintergrund - unser Kaufpreis enthält 2.000 EUR für mitübereignete Möbel etc. und soll natürlich aus dem zugrunde liegenden Kaufpreis für die Berechnung der Grunderwerbssteuer rausgerechnet werden. Nach aktueller Lage habe ich etwas Angst, dass das bei meinem Notar "untergeht" wenn das ganze via Formblatt passiert....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie wird das Finanzamt über die zu zahlende Grundschuld informiert?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,472
    Was steht denn im notariellen Kaufvertrag als Summe für das Haus? Sprich gibt es eine seperate Erwähnung für Möbel/Küche?

    Ich hätte das Mobiliar komplett außerhalb des Notarvertrages gelassen, denn jetzt bekommt der Notar auch für Mobiliar u.U. Geld.

    Das ist erstmal ausschlaggebend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Im Vertrag steht:

    Der Kaufpreis beträgt
    € XXX.XXXX,00
    im Kaufpreis enthalten ist diverses Inventar in Höhe von 2.000,00 €
    - Euro Kaufpreisbetrag in Worten -

    Aufschiebend bedingt mit der Kaufpreiszahlung mitübereignet werden folgende Gegenstände:
    (Auflistung aller Gegenstände welche wir mit übernehmen)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,472
    Dann sollte der Notar das hinbekommen, dass der richtige Betrag brim FA ermittelt wird. Die bekommen eine Kopie des Vertrages.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Also ermittelt es das FA selber - ich bin beruhigt.
    Es sind schon einige Schussligkeitsfehler passiert die für mich bei so einer wichtigen Sache nicht nachvollziehbar sind....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Marburg
    Beruf
    Dozent für Steuerrecht
    Beiträge
    109
    FA ermittelt selbst anhand des Vertrags.

    Wenn dort das Mobiliar aufgeführt ist, wird es rausgerechnet. Falls nicht, könnt ihr immer noch Einspruch gegen den GrESt-Bescheid einlegen.

    Gruß
    Jochen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen