Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Elektronik
    Beiträge
    633

    Heizung mit Gas im 1. OG installieren

    Hallo.

    Aufgrund der Grundrisssituation würde ich gerne den Technikraum im 1. OG platzieren.
    Ich hätte so mehr Platz im EG und ich hätte zu den Badezimmern und Küchen auf den Etagen drüber und drunter kurze Leitungswege.
    Spricht etwas dagegen?

    Habe gehört, dass Stadtwerke etwas penible sein können mit der Gasleitung.
    Bei Bekannten befindet sich z.B. die Gasbrennwerttherme über der Garage im schäg runterlaufenden Dach (aber außerhalb des Haus) neben direkt dem Haus, was wohl auch kein Problem war.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Heizung mit Gas im 1. OG installieren

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von malgucken Beitrag anzeigen
    Spricht etwas dagegen?

    Habe gehört, dass Stadtwerke etwas penible sein können mit der Gasleitung.
    Technisch spricht nichts dagegen, und auch die Vorgaben des Versorgers hinsichtlich Leitungsverlegung sind erfüllbar. Es wäre ja nicht die erste Gastherme die im OG oder DG untergebracht wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Weimar
    Beruf
    Heizungsbauer
    Beiträge
    145
    Bei der Gastherme gibt es keine Probleme.
    Aber bedenke bei den Hausanschlüssen wie Gas Haupthahn mit Druckregler, Wasserzähler und NH Sicherungen diese kommen trotzdem unten im Haus an und da gibt es wenig Spielraum bis auf Wasserzählerschacht vorm Haus, Energiesäule draußen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Schmitt
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bietigheim/Baden
    Beruf
    Meister + Techniker
    Benutzertitelzusatz
    mfG. Schmitt
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Technisch spricht nichts dagegen, und auch die Vorgaben des Versorgers hinsichtlich Leitungsverlegung sind erfüllbar.
    Und auch die wasserdichte Wanne mit geeignetem Ablauf nicht vergessen.

    mfG. Schmitt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen