Ergebnis 1 bis 14 von 14

DHH - Beleuchtung im Treppenhaus

Diskutiere DHH - Beleuchtung im Treppenhaus im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beruf
    Softwareentwickler
    Benutzertitelzusatz
    (Angelesene Laienmeinung)
    Beiträge
    256

    DHH - Beleuchtung im Treppenhaus

    Haben die Treppen "normalerweise" eine Extrabeleuchtung oder reicht die der Flure?

    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. DHH - Beleuchtung im Treppenhaus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ich mache normalerweise mittig eine eigenständige Beleuchtung, sonst übersieht man schnell mal etwas bei schummriger Flurbeleuchtung


    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beruf
    Softwareentwickler
    Benutzertitelzusatz
    (Angelesene Laienmeinung)
    Beiträge
    256
    An der Wand oder von der Decke? Koppelst Du die Treppenhausbeleuchtung irgendwie mit der Flurbeleuchtung oder sind das getrennte Stromkreise?

    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ganz unterschiedlich, kommt immer auf den Einzelfall an, kann man nicht so generell sagen


    Alles kommt vor

    Hauptsache Hell, dunkle Treppen sind gefährlich!!!


    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Husum bei Nienburg/Weser
    Beruf
    Sparkassenbetriebswirt
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    246
    Wir haben bei uns im Treppenbereich auch insgesamt 5 Lampen untergebracht (EFH mit einer Podesttreppe vom EG zum OG).
    2 Leuchten in der Diele EG, 1 Leuchte auf der unteren Steigung, eine auf der oberen und die letzte oben im Flur.
    Dielen-, Flur und Treppenlicht ist einzeln schaltbar.
    Treppen sollten meiner Meinung nach gut beleuchtet sein, ich persönlich hasse aber diese Treppen, wo oben eine 100W Leuchte die gesamte Treppe ausleuchten soll. Dort oben ist es dann superhell, mir viel zu grell und nach unten nimmt das Licht immer mehr ab. Da sind mir mehrere wenig helle Leuchten lieber, die erhellen die Treppe gleichmäßiger und in einem warmen Licht. Und einzeln schlatbar einfach damit nicht immer 8 x 40W verbraucht werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beruf
    Softwareentwickler
    Benutzertitelzusatz
    (Angelesene Laienmeinung)
    Beiträge
    256
    Danke für die Antworten, werde also noch ein extra Treppenlicht (an der Wand?) vorsehen.

    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Aschaffenburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt
    Beiträge
    533

    campr

    Tu das, so mittig an der Wand, ca. +2,00m über der mittleren Stufe. Dann bleibt keiner beim Hochlaufen oder Hochtragen von Möbeln hängen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von RolSim
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Kahlgrund
    Beruf
    Stromer
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Beiträge
    557
    Ich persönlich bervorzuge die Kombination von Stufen-/Wandleuchten -
    natürlich abhängig von Art und Aussehen der Treppe.

    Also Stufenleuchten (z.B. LED) und Wandeinbauleuchten, diese getrennt
    schaltbar (manuell bzw. mit Wächter) und du hast eine schöne und zweckmäßige
    Beleuchtung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    bei Hamburg
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    baute mit Bauträger
    Beiträge
    201

    Ecklampen?

    Ich ärgere mich inzwischen, dass ich mir meine Treppenhausbeleuchtung vom Elektriker habe ausreden lassen.

    Das Argument war damals, dass die Treppe relativ eng ist und mann die Lampen insbesondere bei Möbeltransporten schnell beschädigt.

    Heute würde ich in den Ecken Lampen einbauen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Husum bei Nienburg/Weser
    Beruf
    Sparkassenbetriebswirt
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    246
    Also das Argument mit den Lampen beschädigen beim Möbeltransport habe ich auch mehrfach gehört. Aber wie oft transportiert man so sperrige Möbel im Hasu ??? (ich schätze mal alle 10 Jahre) und dann kann man die Lampe auch kurz abbauen, oder ?!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Geht viel besser:

    es gibt ganz wunderschöne Wand-Einbauleuchten, die liegen bündig.

    Grundsätzlich mövhte ich, wenn ich nach oben will, unten schon die obere Flurbeleuchtung anschalten - und wenn ich oben bin, die untere wieder aus.

    Ne extra Treppenbeleuchtung darf in diesem Konzept nur sparsam daher kommen, denn ich bin für zusätzliche Schalter/Schaltungen zu bedienfaul, die müßte ja auch nur die Stufen beleuchten (also die Gefahrenstelle).

    Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Daskann man ganz elegant mit Bewegungsmeldern lösen, unsere ganzen Treppen haben wir damit umgerüstet. Das ist besonders gut, wenn man die Arme mit den Wäschekörben voll hat, um die durch das Wäscherohr in den Keller geschmissene Wäsche wieder hochzubringen.


    Ich will es nicht wieder anders haben als mit Bewegungsmeldern

    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Stimmt, unser Nachbar (Elektriker) hat's auch so, hätte ich dran denken können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beruf
    Softwareentwickler
    Benutzertitelzusatz
    (Angelesene Laienmeinung)
    Beiträge
    256
    Ich glaub, das mit den Bewegungsmeldern kann ich vergessen - wir haben 2 Katzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. DHH Gebäudetrennwand mit Poroton T9 30er Stein ?
    Von Shooter* im Forum Mauerwerk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:57
  2. DHH Außenwände - Wärmeschutz <> Schallschutz
    Von dorschdaen im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 13:06
  3. Schall- UND Wärmeschutz bei DHH Trennwand
    Von egoge_Gast im Forum Mauerwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 11:27
  4. Anschluß DHH
    Von Duffy im Forum Mauerwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2004, 23:32
  5. ENEV bei freistehender DHH
    Von Brinker im Forum EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.12.2003, 11:38