Ergebnis 1 bis 7 von 7

was taugt polliertes Feinsteinzeug für 15 Euro

Diskutiere was taugt polliertes Feinsteinzeug für 15 Euro im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    dortmund
    Beruf
    busfahrer
    Beiträge
    5

    was taugt polliertes Feinsteinzeug für 15 Euro

    Es sieht ja toll aus! Der pollierte Feinstein. Habe aber Preisspannen zwichen
    15 Euro und 70 Euro pro qm gesehen. Und habe gehört, den billigen muss man ständig versiegeln, und den ab 30 Euro nie wieder, einfach mit klar Wasser wischen. Und sieht nach Jahren noch so aus wie am ersten Tag. Würde am liebsten den für 15 nehmen,ist das Geld da gut angelegt oder weggeworfen. Wer hat solchen günstigen Feinstein
    bei sich verlegt und kann seine Erfahrungen mit mir teilen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. was taugt polliertes Feinsteinzeug für 15 Euro

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Husum bei Nienburg/Weser
    Beruf
    Sparkassenbetriebswirt
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    246
    Haaaallo, was soll denn solch eine Frage ?!?

    Oder glauben sie alles Feinstein für 15€/m² ist gleich und wenn Feinsteinzeug 30€/m² kostet ist es immer Pflegeleicht ?!?

    Selbst wenn jetzt 1000 Leute hier ihre Erfahrung berichten, was bringt ihnen das ? NIX !

    Denn das wäre doch so als würde man sagen: Es gibt Gebrauchtwagen für 500€ bis 50000€. Die für 500-5000€ sollen ja des öfteren defekt sein. Ab 5000€ habe ich gehört halten die Gebrauchten mind. 5 Jahre. Lohnt der Aufpreis ???

    Nennen sie hier doch die genaue Bezeichnung, vielleicht kennt jmd. ja genau das Feinsteinzeug. Oder besser, lassen sie sich in einem Fachgeschäft beraten und schauen sie nicht nur aufs Geld.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    dortmund
    Beruf
    busfahrer
    Beiträge
    5
    Danke für Ihren Kommentar. Leider muss ich aber aufs Geld schauen, da auf
    uns Kosten herunterprasseln die wir vorher nicht eingeplant hatten( zwei
    Bäume im Garten pflanzen zu müssen, Wasser- Abwasseranschluss in der Dusche usw.) Ich wollte einfach nur mit jemandem sprechen der sich diesen
    günstigen Feinstein verlegt oder verlegen lassen hat.
    Nach der genauen Bezeichnung muß ich mich mal erkundigen.
    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848

    soso

    Zitat Zitat von sossi
    ... Kosten herunterprasseln die wir vorher nicht eingeplant hatten ..(Wasser- Abwasseranschluss in der Dusche usw.)
    Also, auf sowas wäre ich vorher auch nie gekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    bei Hamburg
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    baute mit Bauträger
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Heidemann
    Oder besser, lassen sie sich in einem Fachgeschäft beraten und schauen sie nicht nur aufs Geld.
    Lieber einen Fliesenleger fragen. Der ist nicht am Umsatz beteiligt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    914

    Nicht am Umsatz beteiligt?

    Aha, ganz was Neues...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Wenn Sie sparen wollen, trennen Sie sich einfach von der polierten Oberfläche und Riesenformaten! Die sind sowieso rutschig wie Sau und gehören (imho) nicht auf den privaten Boden...derjenige, der bei Euch putzt, wird's danken.

    Nicht jeder ist ein Fürst, Schloßherr oder sonst was mit seinen 110 m2, auch wenn er gern so tät als ob, und dies mit seinem guten Geschmack begründet.

    30/30 in Objektqualität, hochwertig, bekommen Sie da für 20 EUR/m2.

    Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Unser Steuersystem ist ganz einfach zu erklären....
    Von lakra-man im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 15:05