Ergebnis 1 bis 10 von 10

Preise von Baupreislexikon realistisch?

Diskutiere Preise von Baupreislexikon realistisch? im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    47

    Preise von Baupreislexikon realistisch?

    Nabend zusammen,

    wir sind derzeit dabei, eine Kostenschätzung für unser EFH durchzuführen. Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Dienstleister "XXX" von der Firma egal?
    Sind die Preise für Bauelemente realistisch oder kann man auf diese Angaben nicht viel Wert geben und ist der Jahrespreis für den Zugang überflüssig?

    Besten Dank im Voraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Preise von Baupreislexikon realistisch?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    Keine Produktbesprechungen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baufuchs
    Gast
    Thema wird wieder geöffnet, da Fragesteller die Frage neutral formuliert neu einstellen möchte
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    47
    Nabend zusammen,

    wir sind derzeit dabei, eine Kostenschätzung für unser EFH durchzuführen. Hat hier jemand Erfahrungen mit Dienstleistern aus dem Internet, die Baupreise für auszuführende Leistungen und gesamte Gewerke gegen die Bezahlung einer Jahresgebühr anbieten?

    Sind diese Preise realistisch anzusehen oder kann man auf diese Angaben nicht viel Wert geben und ist der Jahrespreis für den Zugang überflüssig?

    Besten Dank im Voraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von floba arb
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    127
    Bei meinem ehemaligen Brötchengeber hatten wir eine solche Datenbank als Nachschlagewerk, wenn unsere eigene Datenbank nichts hergab.
    Das Problem dabei ist, wie auch bei den Daten der Architetkenkammern, die Mittelung auf den Bundesdurchschnitt. Hier muß man halt immer
    mit einem Regionalfaktor anpassen.
    Grundsätzlich sind aber abgerechnete Projekte immernoch die beste Datenbasis. Als Bau-Ing. kennst du doch sicher ein paar Architekten, frag doch mal nach Zahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    47
    Beruflich habe ich leider sehr wenig, bis garnichts mit Architekten zu tun. Wir sind mehr im Dammbau tätig.
    Es gibt Anbieter, die auch Preise nach Region anbieten bzw. einen regionalen Faktor berücksichtigen, die monatlich aktualisiert werden. Nur wie vetrauenswürdig diese Preise sind, kann ich nur schlecht beurteilen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Die ganzen Schatzpreise sind mE sehr "ungenau".

    Beispiel anhand der Ausschreibung für ein kommunales BV.

    Estrich: KB nach DIN276 30.000 Euro
    5 Angebote regional von 16-17.000 , ein A von ausserhalb 19.000 EUR

    Zimmerer: KB...72.000 EUR
    4 Angebote regional 41.000, 87.000, 129.000 und 300.000EUR
    Der Vollständigkeit halber: Das letzte Angebot musste wegen Fehler hochkorrigiert werden.

    Egal welche Preise dann zur Aktualisierung einfließen, besser wird es nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    spannende einblicke - in beide gewerke
    gibts daraus konsequenzen? na, ned?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von dieta pete Beitrag anzeigen
    Beruflich habe ich leider sehr wenig, bis garnichts mit Architekten zu tun..
    warum "leider"?
    wegen einem, deinem, haus?
    dafür der ganze aufriss?
    es reicht doch, wenn du berufsbedingt die softskills
    mitbringst, die dich zum perfekten bauherren machen -
    da musst du nicht auch noch selbst preisrätseln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    47
    na ja. Mit "Preisrätseln" hat es eher weniger zu tun. Aber in Verhandlungen über Gewerke (in Eigenleistung) kann u. U. es durchaus hilfreich sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen