Ergebnis 1 bis 2 von 2

Gelbe Flecken im Rotkalk Strucktur Innenputz

Diskutiere Gelbe Flecken im Rotkalk Strucktur Innenputz im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    wildberg
    Beruf
    elektroniker
    Beiträge
    2

    Gelbe Flecken im Rotkalk Strucktur Innenputz

    Hallo,

    mein Name ist Dominic und wir bauen gerade ein Haus in Holzständerbauweise mit einer Zimmerrei :-)

    Wir sind mitten im Endstadium des Innenausbaues und haben nun ein Problem :-(

    Unsere Wände sind im Innenbereich mit 15 mm OSB 4.0 beplankt, darauf Flächig GK.

    Der Außenwandaufbau wurde mit Holzfaserdämmung ( 100mm ) ´+ 220mm Ständer ( Zellulosefüllung ) ohne Folien ausgeführt.

    Die Decken sind GK Platten auf einer Konterlattung

    Alle Verschraubungen wurden mit GK Schrauben vorgenommen.

    Es wurde mit Uniflott + "Kurt" Fugen/Eckband alle Fugen und Ecken sauber verschlossen und geschliffen.

    Danach haben wir erst einen Knauf Tiefengrund aufgetragen ( Der Verputzer wollte das so da der Tiefengrund auch verfestigend wirkt ) und nach einem Tag Trocknungszeit dann alles sauber mit Knauf Putzgrund gestrichen.

    Wir sind wirklich sehr sorgfältig vorgegangen und es war echt richtig "Gschäft"......

    Nun wurde der Knauf Rotkalk Strucktur 1.5 Putz aufgetragen und gerieben.

    Das Ergebniss der Strucktur und Glätte ist sehr schön geworden und wir "waren" echt Happy

    Leider haben sich ausgerechnet auf der Decke des EG ( Durchgehende Fläche da Wohn/Ess/Küche offen ) 5 oder 6 gelbe Flecken gebildet, einer davon ist ca 30x30 cm groß, die anderen etwas verteilt und recht klein, ca 3-5 x 5-15 cm groß
    Das ganze macht die Wunderschöne Arbeit quasi echt zu nichte und wir sind echt verzweifelt.
    Der Verputzer meinte das er bei der sauberen Grundierung unserer Seits nicht mit so etwas gerechnet hätte, denn er hat extra mit uns die Wände nochmal angesehen.

    Nun ist es aber wie es ist und wir suchen eine Lösung die unsere Decke wieder schön weiß werden lässt und diese Flecken verbannt.

    Der Putzer meinte auch das wir wegen der gleichen Optik die Wände des EG ebenfalls dann streichen sollten .........

    Der Kalkputz ist nun ca 1 Woche alt. Das man noch etwas Trocknungszeit ins Land gehen lassen muss ist uns bewusst, aber wie können wir nun vorgehen und trotzdem unsere Positiven Eigenschaften des Kalkputzes ( Diffusionsoffen z.b. ) erhalten ?

    Einfach eine Isolierfarbe drüber würde eventuell den gewünschten Weißton zurück bringen aber wohl auch die Wirkung des Kalkputzes zerstören.

    Wer hat hier schon Erfahrungen mit sowas gesammelt ?

    Wir sind da offen. Gesucht habe ich schon und bin auch auf Sachen wie Schellack Isoliergrund von Kreidezeit und Sumpfkalkfarbe gestoßen......

    Ich hoffe hier kann uns jemand helfen.

    Vielen lieben Dank

    Dominic
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gelbe Flecken im Rotkalk Strucktur Innenputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Inkognito
    Gast
    Zitat Zitat von LiDoNi Beitrag anzeigen
    Einfach eine Isolierfarbe drüber würde eventuell den gewünschten Weißton zurück bringen aber wohl auch die Wirkung des Kalkputzes zerstören.
    Wenn Diffusionsdichtigkeit so einfach wäre...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen