Ergebnis 1 bis 1 von 1

Bodenplatte im Anbau/Altbau. Wie stark die Perimterdämmung

Diskutiere Bodenplatte im Anbau/Altbau. Wie stark die Perimterdämmung im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Gaggenau
    Beruf
    papiermacher
    Beiträge
    7

    Bodenplatte im Anbau/Altbau. Wie stark die Perimterdämmung

    Hallo,

    wir haben ein Haus aus den 50igern. Die Hälfte des Hauses (unterkellert) ist Wohnraum und die andere Hälfte (nicht unterkellert) wurde damals als Garage für Traktoren benutzt und als Lagerplatz für Heu. Über der Garage befinden sich noch zwei Schlafzimmer.
    Im Anbau bzw. in der Garage gibt es leider keine Bodenplatte sondern einfach nur Naturboden. Diesen wollen wir nun ausgraben und betonieren lassen.
    Folgender Aufbau ist geplant Kiesschicht oder Baufolie/ Perimeterdämmung/Eisenmatten/20 cm Beton/Eisenmatten/ev. Fliesen


    Der Anbau ist unbeheizt. Darüber liegen wie gesagt zwei beheizte Zimmern. Ich möchte mir allerdings die Option offen lassen den Anbau später mal auf Wohnraum umzubauen.Haus ist ungedämmt und wird auch so bleiben. Wandstärke 24er Bimsstein.

    Jetzt meine Frage dazu. Leider ist meine Höhe wegen der Zwischendecke begrenzt. Würdet Ihr lieber eine 60 oder 80 mm Dämmung verwenden ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenplatte im Anbau/Altbau. Wie stark die Perimterdämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren