Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Welche Stärke der Dämmwolle zum Dämmen von Decken

Diskutiere Welche Stärke der Dämmwolle zum Dämmen von Decken im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Outrider
    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Buxtehude
    Beruf
    Elektroingenieur
    Beiträge
    44

    Welche Stärke der Dämmwolle zum Dämmen von Decken

    Hallo,
    renoviere gerade unser Reihenhaus.
    Es hat ein Erdgeschoss mit Betondecke und ein Obergeschoss mit Holzdecke und ein ausgebautes Dachgeschoss.
    Nun musste ich im Obergeschoss alle Gipskartonplatten runternehmen weil sie mit Styroporkleber beklebt waren, so waren halt die 80er .
    Mit Schreck musste ich feststellen wie leihenhaft die Dämmwolle und vor allem die Dampfbremse verlegt wurden.
    Die Holzbalken der Decke haben eine Stärke von 160mm

    Meiner Frage, darf ich auch stärkere Dämmung z.B. 200er nehmen die über die Holzbalken reinragt in den Hohlbereich des Daches.
    Ein Teil der Holzdecke ist nicht durch das ausgebaute Dachgeschoss übergeben sondern bildet einen Hohlraum zum Dach. Und genau diesen bereich würde ich gerne etwas Stärker dämmen.
    Den anderen Breich würde ich mit 160er dämmen.
    Habe einen Anhang, dort kann man es besser erkennen
    Gruß und Danke für Infos
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Stärke der Dämmwolle zum Dämmen von Decken

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Inkognito
    Gast
    Problematischer Aufbau, DIY ist nicht nur nicht empfehlenswert sondern geht vermutlich in die Hose. Zu Risiken und Anforderungen befragen Sie ihren Bauphysiker oder den hinreichend qualifizierten Energieberater Ihres Vertrauens.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen