Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Bei Erlangen
    Beruf
    Software Entwickler
    Beiträge
    45

    Schwierige Kellerentwässerung

    Hallo zusammen,

    folgende Situation:
    Wir haben hoffentlich bald einen Keller als WU Konstr. Im Keller befinden sich u.A. Gästerzimmer mit Bad(Waschbecken, Dusche, Klo) und HWR(Waschmaschine, Gully, Ausgußbecken). Der Kanal liegt dummerweise höher als unser Keller, also brauchen wir ne Hebeanlage, möchte aber keinen Pumpensumpf (Wanne steht dauerhaft im Grundwasser und möchte so wenig wie mögliche Schnittstellen/Fugen/... nach außen)
    Für's Bad habe ich mir eine Kleinhebeanlage vorgestellt und für den HWR eine zum auf den Boden stellen.
    Damit der Gully richtig entwässert, habe ich mir "Der Ultraflache" vorgestellt und dann die Hebeanlage direkt auf die Bodenplatte stellen.
    Fußbodenaufbau ca. 14cm (Estrich, Fliesen).

    1. Gibt es eine Hebeanlage, die mir alles in einem Gerät entwässert und im HWR (Bad direkt nebenan, Leitungslänge Klo - evtl Aufstellort im HWR: ca. 180cm) aufgestellt werden kann?
    2. Gibt es eine Hebeanlage, die überhaupt meine Anforderung erfüllen kann, also auf der Bodenplatte steht und trotzdem einen Gully entwässert?

    Das Ganze ist ein wenig kompliziert, falls ihr noch mehr Infos braucht, bitte.

    Danke
    Sven
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schwierige Kellerentwässerung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von SvenWa Beitrag anzeigen
    Damit der Gully richtig entwässert, habe ich mir "Der Ultraflache" vorgestellt und dann die Hebeanlage direkt auf die Bodenplatte stellen.
    Fußbodenaufbau ca. 14cm (Estrich, Fliesen).

    1. Gibt es eine Hebeanlage, die mir alles in einem Gerät entwässert und im HWR (Bad direkt nebenan, Leitungslänge Klo - evtl Aufstellort im HWR: ca. 180cm) aufgestellt werden kann?
    2. Gibt es eine Hebeanlage, die überhaupt meine Anforderung erfüllen kann, also auf der Bodenplatte steht und trotzdem einen Gully entwässert?
    vielleicht ein Kär... Naßsauger?
    so handelsübliche Hebeanlagen werden deinen Gulli nicht aussaugen können....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Bei Erlangen
    Beruf
    Software Entwickler
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von reezer Beitrag anzeigen
    vielleicht ein Kär... Naßsauger?
    Den hab ich schon
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Warum sollte ein ordentlich geplanter und errichteter Pumpensumpf eine nennenswerte Schwachstelle darstellen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Also Kleinhebeanlagen haben den untersten Anschluss in ca. 6cm Höhe. Ultraflaches Syphon plus Gefälle könnte knapp werden sollte aber funktionieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Bei Erlangen
    Beruf
    Software Entwickler
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Warum sollte ein ordentlich geplanter und errichteter Pumpensumpf eine nennenswerte Schwachstelle darstellen?
    Die Rohre durchdringen dann an mehereren Stellen meine Bodenplatte. zwar mit druckdichten Durchführungen, aber jede Durchdringung stellt ein pot. Problem dar. Unsere Wanne steht ca. 30cm im Grundwasser und da möchte ich möglichst wenig Durchführungen haben.

    Hab mit dem Sanitärer gesprochen und er wäre für eine Kleinhebeanlage für WC, Duschwanne und Waschbecken. Die Waschmaschine(könnte evtl. auch direkt raus) , Gully und Ausgussbecken würde er über eine Aussparung im Estrich mit einer Schmutzwasserpumpe entwässern.
    Mal sehen, was wir machen, muss mich mal erkundigen, ob das so klappen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von SvenWa Beitrag anzeigen
    Die Rohre durchdringen dann an mehereren Stellen meine Bodenplatte.
    Nein.
    Das muß und das sollte man so nicht machen.
    Rohre gehören sowieso nicht unter die Bodenplatte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen