Ergebnis 1 bis 3 von 3

Dringende Hilfe ALTBAUFENSTER

Diskutiere Dringende Hilfe ALTBAUFENSTER im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    börlin
    Beruf
    ang.
    Beiträge
    1

    Dringende Hilfe ALTBAUFENSTER

    Hallo, kann mir jemand helfen wie ich das Fenster wieder so einstellen kann dass der Zapfen wie beim Fenster ersichtlich wieder nach hinten rutscht und somit das Fenster ganz schlossen werden kann? Der Fenstergriff lässt sich natürlich nur begrenzt drehen da der Zapfen oben ja ansteht.

    Name:  IMG-20141022-WA0012.jpg
Hits: 215
Größe:  35.5 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dringende Hilfe ALTBAUFENSTER

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ...man/frau sollte erstmal herausfinden warum der Zapfen auf die Rolle aufläuft. Es hat ja mal gepasst....

    Grund dafür könnte sein, dass sich der Flügel verzogen hat und/oder irgendwo klemmt.
    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Einstellen kann man da nur insoweit, daß man das Schließblech (Teil mit der Rolle) etwas herausdreht.
    Aber das ist nur dann sinnvoll, wenn der/die Flügel dicker geworden sind (z.B. wegen Lackauftrags).

    Ansonsten drücke man einfach beim Schließen das obere Ende des Flügels fest an!
    Nur wenn das nicht geht (weil etwas klemmt), sind weiterführende Maßnahmen erforderlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen