Ergebnis 1 bis 1 von 1

Boden-Deckel-Schalung Tropfkante

Diskutiere Boden-Deckel-Schalung Tropfkante im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    45

    Boden-Deckel-Schalung Tropfkante

    Hallo Zusammen,

    ich hoffe es kann uns jemand eine Einschätzung zu unserer Lage geben.

    Unser EFH soll eine Boden-Deckel-Schalung erhalten. Da die Bretter nicht in der Gesamtlänge verfügbar sind muss ein horizontaler Schnitt gemacht werden, der mit einer Tropfkante aus Zinkblech versehen wird.
    In einem Vor-Ort-Gespräch mit dem Holzbauer haben wir die Details der Fassade, wie wir sie uns vorstellen besprochen und ihm auch ein Bild von einem bestehenden Haus gezeigt (und per Mail geschickt), das exakt unseren Vorstellungen entspricht und wir haben auch gesagt, dass wir es am liebsten genau so haben wollen. Das Haus hat einen horizontalen Schnitt zwischen EG und OG.
    Die Pläne, die der Holzbauer darauf hin geschickt hat, beinhalteten zwei Schnitte, jeweils einen unterhalb und einen oberhalb der OG-Fenster. Daraufhin wies ich ihn per Mail hin, dass vor Ort nur ein Schnitt besprochen war und ob er den oberen weglassen könnte. Auf die Mail hat er nicht geantwortet, aber mündlich sagte er uns, dass das Holz so bestellt wurde wie wir es besprochen haben.

    Jetzt wird gerade die Unterkonstruktion angebracht und das Holz soll nächste Woche kommen (hatte drei Monate Lieferzeit) und auf einmal steht er da mit einem Plan, der zwar nur einen Schnitt hat, dieser geht aber quer "durch" die OG Fenster. Das stelle ich mir nicht nur optisch bescheiden vor, sondern auch schwierig beim Anschluss von den Fenserlaibungen. Auf jeden Fall ist es nicht das, was wir wollten.

    Welche Möglichkeiten haben wir jetzt? Müssen wir das so hinnehmen? Das Holz mit neuer Länge bestellen, würde wieder drei Monate dauern (und wir bzw. unser GÜ ist schon im deutlichen Verzug, Fertigstellung sollte eigentlich Ende Mai sein) würde ich aber für hinnehmen um das richtige Ergebnis zu erhalten, allerdings würden dadurch ja auch erhebliche Kosten entstehen (die ich natürlich nicht bereit bin zu tragen).

    Danke für eure Einschätzung!

    P.S.:Zum vertraglichen Hintergrund: Bauen mit GÜ, die Fassade ist aber nicht im Detail in der Baubeschreibung geplant (Unterkonstruktion, Befestigung, Boden-Deckelschalung und Holzfirma sind festgelegt sowie folgender Satz enthalten: Die Fassadenkonstruktion wird vom Fassadenbauer mit Werkplänen und Details geplant und vorgestellt.) Die Details haben wir direkt mit dem Holzbauer besprochen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Boden-Deckel-Schalung Tropfkante

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren