Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    6

    Frage Wartungsfuge und putzbündige Sockelleisten

    Hallo Bauexperten,

    ich bin erst in den Anfangszügen unseres Bauprojekts und versuche mich jetzt Gewerk um Gewerk ans Ziel zu kämpfen und dort auf dem Weg kommen einem natürlich immer wieder Probleme zur Sprache mit Freunden, Bekannten, Handwerkern etc etc , an die man als unerfahrener Häuslebauer nicht denkt.

    Heutiges Thema: Wartungsfuge

    Wir haben uns entschieden Taupe-farbene 60 cm x 60 cm Fliesen im gesamten Erdgeschoß zu legen und erreichen so hoffentlich eine recht harmonische Grundgesamtheit.

    Nun haben wir uns anfangs überlegt dazu passende Sockelleisten zu verlegen und haben da auch daran gedacht diese putzbündig zu verlegen, aber da sind wir uns noch nicht sicher, da dies offenbar mit erheblichen Mehrkosten verbunden ist ( EG hat knapp 100 qm Wohnfläche ).

    Insgesamt fand ich unsere Überlegung mit den Sockelleisten aus der gleichen Serie wie die Fliesen sehr gut, doch dann kamen die Mahner und sagten, dass die Wartungsfuge sicher reißen wird wegen der Bewegung vom Estrich und wir dann damit nur Ärger und Kosten haben.

    Einige sagten, dass sie da "Hartschaumsockelleisten" anbringen würden, die kann man immer leicht entfernen und so dan die Wartungsfuge rankommen und diese wieder ausbessern, wenn denn mal Risse kommen.

    Andere wiederum sagten , dass sie gleich in den ersten beiden Jahren auf Sockelleisten verzichtet haben und diese dann erst nachträglich eingebaut haben, aber das ist denke ich schon optisch eine wenig wünschenswerte Herangehensweise.

    Da mir persönlich durch die vielen Gespräche ein wenig der Kopf raucht in dieser Thematik wollte ich mich mal bei Euch umhören und Feedback erbitten.


    - Ist "immer" mit Rissen zu rechnen bzw. wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie kommen?

    - Können da auch zb die Fliesen brechen oder wie hat man sich die Bewegung vom Estrich in etwa vorzustellen? ( hab schon gegoogelt, wurde aber leider auch nicht recht schlau...)

    - Sind putzbündige Sockelleisten auch betroffen mit der "Wartungsfuge"? Sprich, muss man die dann mal wieder abnehmen und neu verlegen damit man die Wartungsfuge wiederherstellen kann?

    - Welche Herangehensweise beim Stichwort "Wartungsfuge" und "Sockelleiste" würdet Ihr wählen?

    - Wie hoch kann man in etwa die Mehrkosten bei putzbündigen Sockelleisten ansetzen im Vergleich zu "normalen" Sockelleisten?


    Vielen lieben Dank schon mal für Eure Hinweise und Tipps!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wartungsfuge und putzbündige Sockelleisten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren