Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Bewegungsfuge Estrich zwischen 2 Räumen mit versch. Heizkreisen

Diskutiere Bewegungsfuge Estrich zwischen 2 Räumen mit versch. Heizkreisen im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Westerstede
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    47

    Bewegungsfuge Estrich zwischen 2 Räumen mit versch. Heizkreisen

    Hallo, bei uns wurde vor einigen Wochen der Estrich gegossen. Wie mir jetzt aufgefallen ist wurde nicht in jedem Übergang zw. 2 Räumen eine Bewegungsfuge eingebracht.

    So zB zwischen Flur (10qm) und Gäste WC (3,5qm) und Ankleidezimmer (10qm) und Schlafzimmer (13qm).

    Ob das Gäste WC einen eigenen Heizkreis hat kann ich nciht sicher sagen, beim Ankleidezimmer und dem Schlafzimmer bin ich mir aber sicher ... Dort ist jeweils nur eine Scheinfuge eingearbeitet.

    Weiter haben wir einen ca. 54qm großen Wohn / Ess / Küchenbereich. Hier sind drei oder vier Heizkreise die über ein Thermostat gesteuert werden. Der Raum ist ca. 9m lang und ca. 4m tief. Sonst ist der Raum quadratisch bis auf einen kleinen Bereich von ca. 4,6m tiefe im Wohnbereich.

    Auch hier ist nur Bewegunfsfuge umlaufend eingearbeitet, nicht jedoch mittig. Hier sind ledglich zwei Scheinfugen ...

    Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bewegungsfuge Estrich zwischen 2 Räumen mit versch. Heizkreisen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Was ist es für ein Estrich? Und wer hat geplant, Ausschreibung gemacht und Bauleitung?

    Und warum stellt man sich Wochen später erst diese Fragen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    zusätzlich zu den Fragen von Lebski:

    Zitat Zitat von JensR84 Beitrag anzeigen
    ....beim Ankleidezimmer und dem Schlafzimmer bin ich mir aber sicher ... Dort ist jeweils nur eine Scheinfuge eingearbeitet.
    d.h. Du hast im Ankleidezimmer eine eigene Einzelraumregelung (Raumthermostat) und das gleiche noch einmal im angrenzenden Schlafzimmer?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Westerstede
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    47
    Hallo, es handelt sich um Zementestrich, gebaut wird mit einem Bauträger, dieser vergibt die einzelnen Gewerke.

    Genau, Ankleidezimmer und Schlafzimmer haben ein eigenes Thermostat. Zwischen den Bäumen ist nur eine Scheinfuge eingebracht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Lebski
    Gast
    Na dann viel Spass mit dem BT. Das ist ein Mangel. Wie der jetzt beseitigt wird, ist sicher spannend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    warum - der estrich wird schon das suchen und finden, was ihm nicht gegeben wurde.

    bist du sicher, dass es ein bauträger ist?

    egal, ob es ein bt oder ein gü ist, er scheint keine ahnung zu haben, schick ihm eine mängelanzeige. die hat er sich verdient.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Westerstede
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    47
    Glaub ich muss ein wenig zurückrudern. Hatte jetzt kein geeignetes Werkzeug dabei aber ich meine eine Dehnungsfuge gefunden zu haben, etwas versteckt unter einen feinen Estrichschicht. Werde ich morgen mal mit nem Spachtel freilegen, scheint die Jungs haben nur etwas Estrich drüber gezogen ... Schande über men Haupt

    Meine andere Frage bzgl. des Wohnzimmers: Kann hier auf die Bewegungsfuge verzichtet werden wenn das große Zimmer drei oder vie Heizkreise hat diese aber über ein Thermostat gleich gesteuert werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    nach den regeln sollten heizestrichflächen nicht größer als 40 qm sein.

    das freikratzen von fugen solltest du lieber dem unternehmer überlassen. wenn du selbst hand anlegst und etwas falsch machst, könnte dein auftragnehmer aus seiner haftung aussteigen.

    besorge dir eigenen sachverstand, der solche mängel frühzeitig erkennt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Lebski
    Gast
    Wenn du 3 oder 4 Heizkreise hast, sind es auch 3 oder 4 Ventile. Diese können einen Defekt bekommen, ohne dass man dies sofort bemerkt. Meistens ist dann die Gewährleistung vorbei.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von Lebski Beitrag anzeigen
    Wenn du 3 oder 4 Heizkreise hast, sind es auch 3 oder 4 Ventile. Diese können einen Defekt bekommen, ohne dass man dies sofort bemerkt. Meistens ist dann die Gewährleistung vorbei.
    Darf ich dann mal fragen, wie dann fachgerecht eine übliches Erdgeschoss mit Wohn/Esszimmer und offener Küche ausgeführt wird? Lauter Bewegungsfugen im Estrich, die dann in den Oberbelag übernommen werden müssen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    hängt von der geometrie der fläche(n) ab. wenn es vernünftig geplant ist, kann der anteil der fugen auch gering ausfallen. scheint hier eher eine ungeplante variante mit ausführungsfehlern zu sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Westerstede
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    47
    Also, hier mal ein Grundriss des Wohnzimmer / der Küche. Nach Trocknung des Estrichs sollen hier Fliesen verlegt werden, unser Fliesenleger hat auf jeden Fall eine Dehnungsfuge eingeplant.

    Die Scheinfugen sind jeweils unten dort wo die leichten Versätze sind. Die Länge des Raumes beträgt ca. 10m.

    eg.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    da gehören 2 fugen rein, von den erkerkanten ausgehend richtung hwr und flur. 3 heizkreise wären dann auch ausreichend.

    zeichne mal mit einem farbstift die lage der scheinfugen und der 4 heizkreise in dem grundriss ein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Zitat Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
    Darf ich dann mal fragen, wie dann fachgerecht eine übliches Erdgeschoss mit Wohn/Esszimmer und offener Küche ausgeführt wird? Lauter Bewegungsfugen im Estrich, die dann in den Oberbelag übernommen werden müssen?

    Dies hatten wir glaube ich auch schon irgendwo tiefer ergründet. Es gibt da mehrere Möglichkeiten. Sind in Raum 2 Kreise über 2 Stellmotoren und 1 Raumregler besteht ja die Gefahr, das ein Stellmotor mal ausfällt und nur ein Kreis beheizt wird. Dann könnte es unterschiedliche Spannungen im Estrich geben wenn keine Bewegungsfuge zwischen beiden Kreisen existiert. Alternativ gibt es aber die Möglichkeit beide Kreise ineinander zu verschachteln. Also eine Schnecke ausführen wo beide Kreise nebeneinander nach innen gehen und dann wieder raus. Somit wird der Estrich bei ausfall eines Kreises weiterhin gleichmäßig erwärmt, nur hält nicht mehr mit der Wärmeleistung wie benötigt. Ist aber für die Sanis teils zu aufwendig, weil mitgedacht werden muss beim verlegen. Aber so könnte man die Bewegungsfuge umgehen.

    Die frage bleibt aber trotzdem, wie groß ist die Gefahr ohne Fuge bei 2 Kreisen im Raum wenn ein Kreis ausfällt. Ich miene bei einer Fussbodenheizung die auf niedrige Temperaturen ausgelegt ist (kleiner 35 Grad VL bei auslegungstemperatur) Somit ist die Differenz Raum/Estrich zu VL ja nicht Soooo extrem, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Westerstede
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    47
    Hier die Änderung, rot ist die Fuge. Bei den Heizkreisen bin ich mir gerade nicht sicher ob 3 oder 4 ... auf jeden Fall lagen die jeweils in den markierten Bereichen.

    Also müssten hier 2 Dehnungsfugen sein? Mein Fliesenleger müsste also auch 2 Dehnungsfugen übernehmen ... ich guck mal ob die Dehnungsfuge vielleicht auch überdeckt ist. Optisch wäre das natürlich nicht gerade das schönste ...

    Schonmal vielen Dank für die Antworten ...

    eg.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen