Werbepartner

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Garage Punkfundament Schief_was tun?

Diskutiere Garage Punkfundament Schief_was tun? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Dipl.-Kaufmann
    Beiträge
    6

    Garage Punkfundament Schief_was tun?


    Guten Tag zusammen! bin neu hier, Dank an allen Forenbewohnern, ich lese seit fast 1 Jahr immer wieder Tipps und Wissen von Euch, das hilft uns sehr beim Bau. Danke!

    hiermit meine erste Bericht über unsere Baustelle: Garage Punkfundament Schief. Auf einer Höhe von ca. 150cm sind dort ca. 4cm Abweichung.

    Fertiggarage 3x6m wird darauf gestellt. Fundament: Zur Hauswand werden zuerst mit 2 Punktfundament dann (vermutlich, da der Plan geändert war) darauf noch einmal Streifenfundament darauf gebaut und dann kommt die Garage darauf. Zur Gartenseite wird Streifenfundament angebracht.

    1. Ist das so von Norm her in Ordnung?
    2. Ist das so von Bauqualität her in Ordnung?



    Danke!!!

    Leslie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garage Punkfundament Schief_was tun?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Dipl.-Kaufmann
    Beiträge
    6
    wie kann ich Fotos aufladen......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Dipl.-Kaufmann
    Beiträge
    6
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Dipl.-Kaufmann
    Beiträge
    6
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Du meinst, diese ausbetonierten Gartenmäuerchensteine sollen zwei der vier Punktfundamente für eine Stahlbetonfertiggarage darstellen?

    Da würde ich mir mal ganz schnell einen Statiker herholen. Ich waage zumindest an der Standsicherheit zu zweifeln!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Dipl.-Kaufmann
    Beiträge
    6
    Danke Ralf für die Antwort! Es ist im Plan nicht so klar dargestellt: diese 2 x Punktfundament, vielleicht habe ich auch falsch ausgedrückt, sind Unterstützung für die künftige Streifenfundament für die Garage. Dadurch ist eine Verankerung auf gewachsenem Boden geschaffen. In der Regel werden einmal vorne (was im Moment schief aufgestellt ist) eine Streife, hinten eine Streife gemacht. Auf anderer Seite ist keine Baugrube also werden dann direkt auf Boden gemacht. Also die 2 "Punktfundament" sind nur für die Verankerung der Streifenfundament verantwortlich. Würdest Du dann sagen dann ist ausreichend statisch, und die Schieflage ist nicht so wichtig? Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ich würde weiterhin sagen:

    Frag den Statiker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    wenn die pfosten nicht woran verankert sind und bewehrt sind, stehen die nach dem verfüllen entweder noch schiefer oder durch zufall gerade.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ...... oder es fällt etwas nach dem zufallsprinzip.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Dipl.-Kaufmann
    Beiträge
    6
    Danke!

    1. die Pfosten sind auf Boden der Baugrube aufgestellt, ausbetoniert mit Bewehrung (2 St. Stahl). Darauf kommt dann in Zukunft die Streifenfundament. Darauf dann Garage. Zumidestens habe ich so verstanden.
    2. Ich habe Termin mit Bauträger vereinbart. Er sollte mir ganz genau klären über den Aufbau der Fundament + Statischer Sicherheit.

    Bis dahin melde ich mich wieder. Danke!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Leslie Beitrag anzeigen
    2. Ich habe Termin mit Bauträger vereinbart. Er sollte mir ganz genau klären über den Aufbau der Fundament + Statischer Sicherheit.
    Der erklärt Dir auch noch, im Himmel sei Jahrmarkt.

    Du brauchst einen EIGENEN Statiker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Darauf kommt dann in Zukunft die Streifenfundament.
    hallo
    und wie ist das mit dem streifenfundament im bereich der rückverfüllung?
    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Inkognito
    Gast
    Zitat Zitat von Leslie Beitrag anzeigen
    Danke Ralf für die Antwort! Es ist im Plan nicht so klar dargestellt: diese 2 x Punktfundament, vielleicht habe ich auch falsch ausgedrückt, sind Unterstützung für die künftige Streifenfundament für die Garage. Dadurch ist eine Verankerung auf gewachsenem Boden geschaffen. In der Regel werden einmal vorne (was im Moment schief aufgestellt ist) eine Streife, hinten eine Streife gemacht. Auf anderer Seite ist keine Baugrube also werden dann direkt auf Boden gemacht. Also die 2 "Punktfundament" sind nur für die Verankerung der Streifenfundament verantwortlich. Würdest Du dann sagen dann ist ausreichend statisch, und die Schieflage ist nicht so wichtig? Danke!
    Ich werde aus der Erläuterung nicht schlau. Sollen dadurch Zugkräfte im Boden verankert werden? Unwahrscheinlich, aber jede andere Interpretation auf die ich jetzt auf die Schnelle gekommen bin würde mir die Fußnägel hochrollen...

    Ansonsten... zwei Stähle pro "Fundament" klingt arg mager, egal für was, wenn das nicht grade ein Zugpfosten für Eckabhebekräfte sein soll....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Ansonsten... zwei Stähle pro "Fundament" klingt arg mager,
    hallo
    halten zumindest das konstrukt zusammen nur die frage ist wo hält sich das konstrukt? naja vielleicht stecken die ja so 80 cm im erdreich.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen