Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Wien
    Beruf
    IT
    Beiträge
    5

    Türe versetzen in Girpskartonwand

    Hallo alle zusammen!

    Ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum für mein Anliegen!

    Und zwar habe ich ein Problem mit meiner Vorzimmerwand und -türe. Es wurde uns zwischen Vorraum und Wohnzimmer eine Wand mit einer Türe eingezogen.
    Die Türe wurde aber ca. 10 cm zu weit links eingebaut (als bestellt - leider war das noch vor der Übergabe der Wohnung an uns und so haben wir das leider erst gesehen, als es zu spät war), wodurch man jetzt genau in die Möbel hineinlaufen würde.
    Vor Übernahme ist natürlich auch schon der Parkett verlegt worden, der da er ganz neu ist natürlich nicht ganz entfernt werden sollte (im Vorraum und im Wohnzimmer befindet sich durchgehend der gleiche Parkett).

    Meine Frage ist daher, kann man die Türe jetzt noch nachträglich versetzen ohne die gesamte Wand (und den Parkett-Boden*) neu zu machen? Es wurde nämlich auch ein Schalter auf die linke Seite (die zu kurz ist) gesetzt, dessen Kabel von der anderen Seite kommt (da die Schalter ursprünglich auf der anderen Seite waren) und der sollte beim neuen Abstand natürlich auch wieder mittig sein.

    *Mir ist natürlich klar, dass der Bereich, wo jetzt die Wand ist, keinen Parkett hat, aber ich hab mir überlegt, ob man dann im Zargenbereich eine Holzdiele legen kann (sieht finde ich auch recht hübsch aus). Im schlimmsten Fall wäre es auch noch ok, den Parkett im Vorraum zu entfernen, aber im Wohnzimmer ist die Fläche zu groß... oder kann man auch einzelne Diele austauschen? Unser Parkett ist verklebt...

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Türe versetzen in Girpskartonwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Frankenberg
    Beruf
    Biologin
    Beiträge
    353
    Nein, wenn das Trockenbau ist kann man nicht "einfach so" die Tür versetzen, da man ja auch die Profile oder Balken in der Wand versetzen bzw. neue einbauen muss. Man müsste also die Wand etwas weiter aufmachen. Das Fitzelchen Parkett einzupassen sollte hingegen dann kein größeres Problem mehr sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Wien
    Beruf
    IT
    Beiträge
    5
    Danke für deine schnell Antwort!

    Es ist eine Rigipswand.
    Das heißt, man müsste die gesamte Wand herausnehmen und die inneren Balken (die um die Türe) dann herausnehmen?
    Muss man den Parkett dafür dann weiter aufschneiden als die Breite der Wand? Ich nehme ja an, dass dann der Estrich wieder geöffnet werden muss, da die Balken ja darin verankert werden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    für einen Profi ist das Tür versetzen kein großes Problem,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Wien
    Beruf
    IT
    Beiträge
    5
    Ok, danke!

    Ich werde mir mal ein Angebot geben lassen. :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen