Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Wesseln
    Beruf
    Student
    Beiträge
    4

    Windrispenband immer notwendig!?

    Mir ist bewusst, dass diese Frage schon häufiger Thema in diesem Forum war,
    doch eine aussasgekräftige Antwort habe ich bis jetzt noch nicht gefunden...
    Darum meine Frage: Sind Windrispenbänder immer erforderlich bei enem Kehl- bzw Pfettendach?
    Wie sieht es bei einem Walmdach aus?
    Würde mich auch über Links bzw. Literaturvorschläge freuen
    MfG
    Chrischan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Windrispenband immer notwendig!?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Mettmann
    Beruf
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    ... im Leben
    Beiträge
    784
    Das ist doch eine Frage der Statik ... oder verstehe ich die Frage nicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Was macht die Rispe denn? Was machen die Kehlbalken und wo für sind die Pfetten zuständig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,089
    Die Aussteifung muß nicht zwangsläufig über die Windrispe erfolgen, es gibt auch alternativen in Form von (zugelassenen)Plattenwerkstoffen und anderen Scheibenbildenden Maßnahmen. Es kommt natürlich immer auf die gewählte Konstruktion und gewünschte Ausführung drauf an.
    Falls die Frage darauf abziehlt die Aussteifung fehlen zu lassen, so ist dies nicht sonderlich vorteilhaft
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Sind Windrispenbänder immer erforderlich bei enem Kehl- bzw Pfettendach?
    nein es gibt andere statische möglichkeiten. z.b kopfbänder, scheiben, ableitung über ringanker mit entsprechendem anschluss der pfetten usw. tragwerksplaner muss das system festlegen.
    Wie sieht es bei einem Walmdach aus?
    nicht erforderlich wenn die gratsparren entsprechend angeschlossen sind/werden.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Sind Windrispenbänder immer erforderlich bei enem Kehl- bzw Pfettendach?
    nein es gibt andere statische möglichkeiten. z.b kopfbänder, scheiben, ableitung über ringanker mit entsprechendem anschluss der pfetten usw. tragwerksplaner muss das system festlegen.
    Wie sieht es bei einem Walmdach aus?
    nicht erforderlich wenn die gratsparren entsprechend angeschlossen sind/werden.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Zitat Zitat von gunther1948 Beitrag anzeigen
    nicht erforderlich wenn die gratsparren entsprechend angeschlossen sind/werden.
    Ergänzung: Die Lasteinleitung in abfangende Bauteile kann unter Umständen spannend werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    deshalb twp.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Wesseln
    Beruf
    Student
    Beiträge
    4
    Danke erstmal für die Antworten. Nur viel weiter bin ich leider noch nicht. Gibt es ein Tool mit dem ich kostenlos Windrispenbänder nachweisen kann oder sogar andere Methoden nachweisen kann? Ich frage deshalb so, weil ich gerade mit meinem Bauingenieurstudium fertig bin und dieses Thema uns auch im Büro beschäftigt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Häää?
    Fertiger BauIng und dann diese Frage??? Becherleer- und Musterstudium im Tiefschlaf absolviert?

    Büro ein Rechentoll für lau????

    Sag mal - willst Du uns veräppeln?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,089
    Wenn Leander bereits mit dem Studium fertig ist, so werde ich zukünftig wohl auf fremde Planer verzichten. Wer nicht einmal ein Rispenband bemessen kann, dessen Werte sogar in allen Tabellen stehen, wie soll da der Rest vom Haus bemessen werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Flocke, das Problem wird sein, die Zugkraft auszurechnen, was ja u.U. auch nicht so einfach ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Inkognito
    Gast
    Es gibt Leute, die hatten ein Semester Holzbau und sind trotzdem Bauingenieur. Es gibt auch Bauingenieure, die Wasserwege planen, für die ist Beton bestenfalls grau und Holz schwimmt.

    Es gibt immer Fragestellungen, mit denen hat sich noch nie jemand beschäftigt. Ob ich jetzt hier im Forum gefragt hätte oder einfach mal als erste Anlaufstelle den Colling aus dem Regal gezogen hätte... die Frage muss sich jeder selbst beantworten. Ansonsten: http://bit.ly/14djMP3
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Es fehlt in den Lehrplänen die Seminare "Suchmaschinen 101- Nutzen und Nutzung" sowie "Suchmaschinen 102 - die richtigen Suchbegriffe".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Nein. Es fehlt im Apreturzeugnis die Kopfnote - selbstständiges Lernen und Denken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen