Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    9

    Positionierung des Technikraums in Zweifamilienraum

    Hallo zusammen ,

    wie ich bereits in einem anderen Thread näher beschrieben habe, wohne wir in einem Zweifamilienhaus.

    Gerne möchte ich dieses netzwerktechnisch modernisieren. Dies soll nach den Grundlagen der strukturierten Verkabelung erfolgen. Entscheidend ist dabei natürlich die Position des Technikraums (19" Serverschrank) sowie die Position des Steigkanals.

    Der Technikraum kann eigentlich nur im gedämmten Dachgeschoss positioniert werden, da die Luftfeuchtigkeit sowie die Temperaturschwankung im Keller zu hoch sind. Jedoch bin ich mir noch unschlüssig an welcher Position ich den Steigkanal setze, damit ich dann auch die Netzwerkkabel ordentlich auf den Etagen verteilen kann.

    Das Hauptaugenmerk wird die Wohnung in der 1. Etage sein. Am einfachsten wäre die Realisierung des Steigkanals in der Speisekammer (in der Grafik mit einem roten Punkt markiert), jedoch ist die Position dann nicht sehr zentral. Die Dosen werden wahrscheinlich eh erst nach und nach gesetzt, jedoch weiß ich nicht wo man in einem so alten Gebäude die Kabel am günstigsten langführt. Alle Wände aufhacken ist erstmal sehr viel Stress - Boden ist aufgrund von Parkett auch unschön .. =/

    Eine Umsetzung wie in Neubauten kann ich mir wahrscheinlich sowieso abschminken.

    Ich bin auf eure Vorschläge gespannt.

    Liebe Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Positionierung des Technikraums in Zweifamilienraum

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren