Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Geyer
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    21

    Altbau Feuchtigkeit

    Hi,

    Ich weiß nicht ob das hier her passt, hab aber keine andere Kategorie gefunden. Sorry schon mal dafür.

    Kann ich hier vllt Fotos hochladen?

    Und zwar dreht es sich um folgendes.

    Wir sind zur zeit sehr interessiert an einem schönen altbau, Baujahr 1881.

    Das Haus macht einen soliden Eindruck.ich hab nur mit der Feuchtigkeit ein Problem.

    Die Außenfassade ist an der Nord und West - Seite sehr nass. Mein Feuchtigkeitsmesser schlägt voll aus.

    Die Fassade ist sehr nass, aber der Sockel wiederum nicht so sehr. Woran liegt das? Der Keller an dich ist sehr feucht.Wurde nur zum Lagern von Kartoffeln oder so genutzt.

    Wie bekommt man die wände trocken?

    Putz ab, isolierschicht und neu verputzen? Ich hoffe auch schnelle Hilfe.

    Gruß
    Benito
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Altbau Feuchtigkeit

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast23627
    Gast
    "Schnelle Hilfe" bei einer so wichtigen Entscheidung auf Grund der von Ihnen gemachten sehr bescheidenen Angaben hier auf diesem Weg über das Internet?

    Das wird voraussichtlich sehr schwer werden bis unmöglich sein.

    Sie brauchen kompetenten Rat (den Sie auch bezahlen müssen) vor Ort.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Geyer
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    21
    Welche Angaben wären noch nötig?

    Richtig feucht ist es jetzt erst auf Grund des Wetters geworden. An der Wetterseite stark zunehmend und ringsum hier und da nasse flecken.
    Ich würde auch gern Fotos hochladen, aber weiß nicht ob das vom Handy aus geht.

    Wie schon erwähnt, das Haus ist von 1881, was will man da auch mehr erwarten. Aber sollte man bei der Feuchtigkeit lieber komplett die Finger davon lassen oder kann das auch Ursachen haben, die nicht weiter schlimm sind?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Welche Angaben wären noch nötig?
    hallo
    keine sondern #2 lesen.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Geyer
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    21
    Was kostet so ein Gutachter im Durchschnitt? Schon 4-stellig oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    anrufen kostet fast nix.
    hängt von deinen anforderungen und wünschen ab.
    nur mal gucken 3-stellig, mit schriftliem sanierungvorschlag, kostenermittlung und verkehrswerermittlung 4-stellig.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Stolzenberg
    Gast
    aber hundertzentig...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen