Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Mechanikerin
    Beiträge
    20

    Revisionsschacht,Rückstausicherung,Entwässerung

    Hallo ihr,
    habe seit letzter Woche einen Revisionsschacht vor meinem Einfamilienhaus.
    Etwas seltsam finde ich das ganze schon, da ich die Funktion der Rückstausicherung nicht so recht verstehen will.
    Der Revisionsschacht hat einmal auf halber Höhe einen Anschluss für die Lichtschächte. Das ist mir logisch, aber unten auf der Höhe der Rückstausicherung wurde der Anschluss gemacht für die Dachrinne, und für das Wasser was aus dem Keller kommt. Im Revisionsschacht liegt die Rückstausicherung. Wie soll die Rückstausicherung überhaupt funktionieren können. Wenn der Kanal der Straße in meinen Revisionsschacht drückt, schließt sich die Klappe, aber wohin geht dann mein Dachrinnenwasser und mein Wasser aus dem Keller, Dachrinnen- und Kellerabwasser können ja nicht in den Kanal, weil die Klappe ja geschlossen ist, dann wird sich das Dachrinnenwasser in den Keller drücken, oder???
    Hier ein Foto, unteren Rohre, sind schon wieder mit Boden bedeckt, Kelleranschlüsse plus Dachrinnenwasser, oberhalb noch sichtbares Rohr ist zur Entwässerung der Lichtschächte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Revisionsschacht,Rückstausicherung,Entwässerung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    kannst du ein Foto von der Rückstausicherung im Schacht einstellen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Montageunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    ne pas subir
    Beiträge
    234
    Mindestens die Regenfallrohre sind vor die Rückstausicherung zu führen.

    Sag Deinem Tiefbauer mal, er soll mal gxxglen: Rückstausicherung nach DIN 1986.

    Joe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    und was soll dabei rauskommen?

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Montageunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    ne pas subir
    Beiträge
    234

    Cool

    an erster Stelle der hinweis auf das Rückstauhandbuch

    www.aqua-ing.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Eigentlich fehlen alle zur Hilfe notwendigen Infos. Offenbar gibt es einige Defizite. Wichtig wäre als erstes mal zu wissen was im Schacht eingebaut ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen