Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    75

    Welcher Ablauf für Bodengleiche Dusche?

    Hallo zusammen,

    wir hatten heute einen Termin mit unserem Sanitär Handwerker. Bisher wollten wir immer eine geflieste Dusche mit einer Ablaufrinne, da wir gerne Fliesen in der Größe "60x30cm" im gesamten Bad haben möchten.

    Nun sagte uns unser Handwerker, dass er in letzter Zeit in diversen Fachzeitschriften von Problemen mit Duschrinnen gelesen hätte. Viele Rinnen würden mit der Zeit undicht werden.

    Er hat uns geraten uns mal Gedanken über einen zentralen Ablauf zu machen. Dieser wäre in der Regel günstiger und hätte den Vorteil, dass sich Wasser erst mal in der Mitte sammelt und nicht an der Wand, falls der Ablauf mal verstopft sein sollte.

    Hat jemand aus dem Forum die selbe Erfahrung gemacht oder davon gehört?

    Schönes Wochenende und Gruß
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welcher Ablauf für Bodengleiche Dusche?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Feldkirch
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3
    Was genau ist der Vorteil wenn sich das wasser in der mitte sammelt?!? Im gegenteil, die wand ist weiter weg von der tür und somit lässt sich auch mal mit verstopften abfluss duschen

    Ich würd unsere Rinne nicht mehr hergeben, optisch genial und kein ekliger abfluss, auf den man immer drauf steht.

    Zur dichtheit kann ich nix sagen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    457
    Ich bevorzuge auch Duschrinnen.Gerade bei grösseren Fliesen sieht es einfach besser aus.Warum die Rinnen eher undicht werden sollen kann Dein Klempner ja mal erklären.Bin mit unserer Rinne mit Fliesen 60cm x 120cm voll zufrieden und habe keine optisch störenden Gefälleschnitte.Man sollte nur bei der Rinne nicht sparen.Ich bevorzuge Rinnen bei denen eine Entwässerung der Abdichtungsebene ermöglicht wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Hohen Neuendoerf
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    17
    In der Regel ist die Rinne in der falschen Richtung schon oft gesehen und somit entsteht ein Spalt unter der Glastür und die Dichtungslippe ist dann undicht zumal die Rinne meist schmaler ist als die Duschfläche.Ich habe erst ein Haus gebaut und würde trotzdem nie eine Rinne einbauen. Achtung der Rinneneinbau sollte günstiger sein da weniger geschnitten werden muss.Eine gute Falle für Leute die nur auf den Preis achten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von Multibau Beitrag anzeigen
    In der Regel ist die Rinne in der falschen Richtung
    Aha. Pfusch ist als die Regel?
    entsteht ein Spalt unter der Glastür und die Dichtungslippe ist dann undicht
    Jetzt versteh ich gar nix mehr. Was hat denn der Ablauf bzw. eine Rinne mit einer Glastür zu tun?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    457
    Ein Rinneneinbau ist keinesfalls billiger,wenn man es richtig macht.
    Was hat die Rinne mit der Glastür zu tun?
    Ist ein Bodeneinlauf breiter als eine Rinne?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen