Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Zahnarzt
    Beiträge
    7

    Betonfertigteil an Balkonsockel undicht

    Betonsockel auf Dachterrasse durch aufgebrachtes Geländer undicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betonfertigteil an Balkonsockel undicht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    ...und Nu ?

    Vielleicht wäre ein Bild der Situation nicht ganz ungeschickt ...
    Die Hellseherin ist in Urlaub und die Glaskugel beschlagen ...

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Zahnarzt
    Beiträge
    7
    Genauer, ich habe ein Geländer auf meiner Dachterrasse welches auf einem Betonsockel aufgeschraubt ist. Das Zimmer darunter zeigt Feuchtigkeitseintritt. Die Ursache liegt in den Bohrlöchern für die Geländerbefestigung.
    Kann ich diese Bohrungen dicht bekommen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Betonsockel wie hoch ?
    Befestigungen wie tief eingebohrt ?
    Wie sieht der Geländerfuß aus ?

    Bild ist in solchen Fällen wirklich das einfachste ... anstelle seitenlanger Beschreibungen.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Zahnarzt
    Beiträge
    7
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Wenn darunter ein beheizter Raum ist, wie ist dann die Attika gedämmt (seitlich und oben)?
    Wo befindet sich die Abdichtungsebene?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Zahnarzt
    Beiträge
    7
    Anhang 47130

    Das Geländer wurde nicht wie auf der Zeichnung seitlich angebracht, sondern oben auf den Betonsockel drauf....
    Geändert von Baufuchs (23.11.2014 um 17:26 Uhr) Grund: Anhang entfernt, Name Bauherr+Architekt offen lesbar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Das Gefälle läuft von aussen auf die Scheibe zu ... wohin entwässert die Aussenfläche vor dem Geländer ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Zahnarzt
    Beiträge
    7
    Das läuft auch nach innen, unter der Schiene durch
    Danke schon mal für die Mühe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Zahnarzt
    Beiträge
    7
    So, ich habe jetzt das Geländer abgebaut und mal Wasser in die Bohrlöcher laufen lassen. Dort bleibt das Wasser stehen. Aber in den Fugen der Betonfertigteile versickert das Wasser sofort in der Tiefe. Bekomme ich diese Fugen irgendwie Wasserdicht?[ATTACH=CONFIG]47140[/ATTACH
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Die Abdichtung unter den Fertigteilen übernimmt die Dichtfunktion.
    Zumindest auf dem Plan, wenn nicht säuft die Dämmung ab.

    Heikle und m.A schadensträchtige Konstruktion.
    Die aufgesetzte Konstruktion mit dem U-Profil sorgt für den Rest ....

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Zahnarzt
    Beiträge
    7
    Danke für Ihre Mühe, gibt es einen Vorschlag das Problem zu lösen? Evtl Zinkblech Abdeckung und neues Geländer? Oder gehts preiswerter?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Jog9999 Beitrag anzeigen
    ... in den Fugen der Betonfertigteile versickert das Wasser sofort in der Tiefe. Bekomme ich diese Fugen irgendwie Wasserdicht?[ATTACH=CONFIG]47140[/ATTACH
    Nein. Die Abdichtungsebene ist mit hoher Wahrscheinlichkeit an beiden Seiten hinterläufig. Vermutlich gibt es darüber hinaus zur Lagesicherung der Betonfertigteile pro Element 1 - 2 Durchdringungen der Abdichtungsebene. Diese könnten ebenfalls durchlässig sein. Hier ist schon die Planung fragwürdig. Durch die oberseitige Montage der Brüstung ist das Schadensrisiko noch erheblich erhöht worden. Mögliche Mängel in der handwerklichen Ausführung kommen noch dazu.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Nein
    Ich korrigiere mich: "Irgendwie" vielleicht schon, aber kaum fachgerecht und auch nicht ohne erhebliche Veränderungen der Optik.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen