Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Pinneberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    2

    Ringdrainage & Rasendrainage

    Hallo Bauexperten,

    ich habe folgendes Problem und hoffe diesbezüglich auf fachkundige Antworten:

    Wir haben kürzlich ein Haus mit Keller (weiße Wanne) gebaut. Da wir bindigen Boden haben, wurde um das Haus herum zusätzlich eine Ringdrainage gebaut, um den Keller vor Stauwasser zu schützen.

    Unser Galabauer hat unsere Rasenflächen ebenfalls mit einer Drainage versehen, damit sich kein Regenwasser auf dem Rasen staut.
    Er hat daraufhin zwei Drainagerohre an jeweils einem Revisions- / Spülschacht der Ringdrainage des Hauses angeschlossen, um das anfallende Wasser abzuführen.

    Wir hören jetzt aber von vielen Seiten, das dies nicht zulässig sei, da die Ringdrainage (und die Pumpe) unter Umständen diesen Wassermengen nicht gewachsen sei.

    Ist es zulässig, das Regenwasser von den Rasenflächen in die Ringdrainage des Hauses miteinzuleiten?
    Oder gibt es diesbezüglich Vorschriften, die diese Vorgehensweise untersagen?

    Ich hoffe, dass ich mein Problem auch ohne die erforderliche Fachkenntnis einigermaßen erklären konnte und freue mich über Ihre Kommentare!


    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ringdrainage & Rasendrainage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Für mich wäre da die erste Frage, wie die zuständige Kommune das sieht:
    Its der Anschluß einer Drainage überhaupt erlaubt?
    Wenn ja, ist dann eine Flächendrainage zulässig?
    Wenn ja, ist die Rasendrainage so gebaut, dass keine Feinanteile in die Drainung gespült werden?
    Dann erst gehts um den Rest.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Pinneberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    2
    Hallo,
    herzlichen Dank für Ihren schnellen Kommentar!
    In der Tat müssten diese wichtigen Fragen zuerst geklärt werden, und ich werde mich da beim Amt mal schlau machen.
    Herzliche Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen