Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 65

Brauch Hilfe zu meiner Luftwärmepumpe

Diskutiere Brauch Hilfe zu meiner Luftwärmepumpe im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Anthering
    Beruf
    mobile Pflege
    Beiträge
    22

    Frage Brauch Hilfe zu meiner Luftwärmepumpe

    Hallo vielleicht kann mir hier jemand helfen.

    Wir haben seit kurzem eine G.....k Luftwärmepumpe.
    WFL ca. 120 qm, altes Haus keine Wärmedämmung drauf.

    Habe die Bedienungsanleitung schon 100x gelesen verstehe die einfach nicht, vielleicht kann es mir jemand ganz normal erklären.

    Was heißen folgende Sätze in der Anleitung:

    Temperaturunterschied zwischen der realen Pufferspeichertemperatur und der angezeigten Temperatur; lt. Werk auf 0 Grad eingestellt.

    Temperaturunterschied zwischen Kompression beim Start, Neustart un dem aktiven Zustand; lt. Werk 5 Grad

    Rücklaufwassertemperatur lt Werk 45 Grad

    Was ist eine Vorlauftemperatur? wie hoch soll die sein?

    Ich habe jetzt eingestellt; Temperatur für die Puffer 42 Grad, Raumtemperatur 22 Grad , Nachtsenkung 20 Grad, dann wollte ich die LWP programmieren damit sie nicht ständig läuft funktioniert aber nicht, sie läuft jetzt mind. jede Stunde und die Stromrechnung hat mich umgehauen.


    Bitte, bitte um Hilfe wie muss ich was einstellen und das ganze bitte auf Kinderdeutsch.

    Danke

    Gaby
    Geändert von R.B. (03.12.2014 um 16:21 Uhr) Grund: Name entschärft
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Brauch Hilfe zu meiner Luftwärmepumpe

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Hallo,

    habt ihr Fussbodenheizung? oder Heizkörper?
    Wurde eine Heizlastberechnung vor der Installtion der Luftwärmepumpe gemacht?

    Die Vorlauftemperatur ist die Temperatur die zu den Heizkörper / Fussbodenheizung geht. Wenn die Rücklauftemperaturn 45 Grad ist dann ist die Vorlauf min. 55 Grad. Wahrscheinlich habt ihr Heizkörper.

    Das Problem ist, dass ich eine Heizung gekauft habt und null informiert wurdet bzw. habt.

    Ungedämmtes Haus und hohe Vorlauftemperatur (über 40 Grad) wie z.B. für Heizkörper ist absolutes Gift für jede Luftwärmepumpe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Anthering
    Beruf
    mobile Pflege
    Beiträge
    22
    hallo danke für die Antwort, ja wir haben Heizkörper. wir haben uns vor dem Kauf schon informiert nur der Installateur hatte was wir nicht wussten keine richtige ahnung von einer LWP sondern war spezialisiert auf Solar.
    soll ich jetzt die Rücklauftemp. auf was anderes stellen?????
    Hilfe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von gabriele68 Beitrag anzeigen
    soll ich jetzt die Rücklauftemp. auf was anderes stellen?????
    Es tut mir sehr leid, aber das Problem kann man nicht mit paar Knöpfen lösen.

    Über was habt ihr euch informiert?

    Um überhaupt eine Heizung auszusuchen (besonder bei Luftwärmepumpe) benötigt man eine Heizlastberechnung.
    Wieviel kW leisten die Luftwärmepumpe? Wieviel braucht das Haus?
    Vielleicht heizt ihr auch nur mit Heizstab?

    Wenn ihr euch informiert habe oder beratet wurdet, dann hätte euch klar sein müssen, dass die Kombination ungedämmtes Haus und Heizkörper nicht für eine Luftwärmepumpe geeignet ist.

    Wenn man pech hat, dann sind die Heizkosten doppel oder dreifach so hoch wie mit Gas oder Öl.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von gabriele68 Beitrag anzeigen
    sie läuft jetzt mind. jede Stunde und die Stromrechnung hat mich umgehauen.
    Das hat weniger damit zu tun, dass sie min. jede Stunde läuft. Das ganze "Konzept" ist für die Tonne.

    Altbau unsaniert, Heizkörper, LWP mit Puffer, das kann nur in die Hose gehen. Natürlich kannst Du sie so programmieren dass sie nicht ständig läuft, aber dann wird´s wahrscheinlich kalt in der Bude.

    Welche Leistung hat die LWP?

    Temperaturunterschied zwischen der realen Pufferspeichertemperatur und der angezeigten Temperatur; lt. Werk auf 0 Grad eingestellt.
    Damit kann man eine Fühlerabweichung einstellen, damit der Regler auch die korrekte Puffertemperatur erfasst und verarbeiten kann.

    Temperaturunterschied zwischen Kompression beim Start, Neustart un dem aktiven Zustand; lt. Werk 5 Grad
    Das sieht nach Hysterese aus.

    Rücklaufwassertemperatur lt Werk 45 Grad
    Die Anlage regelt anscheinend auf den Rücklauf. Die Vorlauftemperatur ergibt sich dann durch die Spreizung, vereinfacht gesagt, durch die Energiemenge die bewegt wird bzw. die Leistung der WP.

    Was ist eine Vorlauftemperatur? wie hoch soll die sein?
    Die notwendige Vorlauftemperatur ergibt sich aus der Heizleistung der Heizkörper bzw. der Heizlast der Räume. Je mehr Heizleistung der Heizkörper liefern muss, um so höher muss die Vorlauftemperatur sein. Man kann auch auf die Rücklauftemperatur regeln, das hat Vorteile hinsichtlich Laufzeiten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Man kann auch auf die Rücklauftemperatur regeln, das hat Vorteile hinsichtlich Laufzeiten.
    stellt man diese aber zu tief, werden die Räume nicht warm.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Schreibe mal die Modellbezeichnung hier rein damit man nachschauen kann.

    Die von Dir genannten Wärmepumpen haben nur einen extrem einfachen Regler, der beherrscht wirklich nur die notwendigsten Funktionen damit das Teil irgendwie warm machen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Anthering
    Beruf
    mobile Pflege
    Beiträge
    22
    jan danke, aber ich kann es jetzt auch nicht mehr ändern darum wende ich mich ja an Euch!!!!
    die LWP hat 36 kw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    stellt man diese aber zu tief, werden die Räume nicht warm.
    Stellt man die VL Temperatur zu tief dann werden die Räume auch nicht warm. Das macht also keinen Unterschied. Der Vorteil liegt darin, dass man in der RL Temperatur auch die Energieabnahme der Räume mit drin hat was zu längeren Laufzeiten führt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Anthering
    Beruf
    mobile Pflege
    Beiträge
    22
    ist es nicht möglich einfach so richtlinien für die einstellung mir mitzuteilen, das wäre echt nett.

    und was ist eine hysterese????????????????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von gabriele68 Beitrag anzeigen
    jan danke, aber ich kann es jetzt auch nicht mehr ändern darum wende ich mich ja an Euch!!!!
    die LWP hat 36 kw
    Dann handelt es sich um das Modell MD100D? Bitte die genaue Bezeichnung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Anthering
    Beruf
    mobile Pflege
    Beiträge
    22
    Modell MD 100 D 36 kw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Anthering
    Beruf
    mobile Pflege
    Beiträge
    22
    hab ich schon am anfang gemacht wurde mir aber gelöscht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von gabriele68 Beitrag anzeigen
    ist es nicht möglich einfach so richtlinien für die einstellung mir mitzuteilen, das wäre echt nett.
    Nein, solche "Richtlinien" gibt es nicht.

    und was ist eine hysterese????????????????
    Hysterese ist der Unterschied zwischen Einschalttemperatur und Ausschalttemperatur. Fällt die Rücklauftemperatur unter die Einschalttemperatur, dann schaltet die WP ein und heizt so lange bis die Rücklauftemperatur über der Ausschalttemperatur liegt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von gabriele68 Beitrag anzeigen
    hab ich schon am anfang gemacht wurde mir aber gelöscht
    Ich habe nur den Herstellernamen gelöscht. Das hatte schon seinen Grund.

    MD100D oder D2?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen