Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933

    Fliesenspiegel Küche

    Hallo,

    ich bin am überlegen was bzgl. einem Fliesenspiegel in der Küche sinnvoller wäre:

    a) erst Küche einbauen lassen, und dann Fliesenspiegel genau vom Flisör einpassen lassen
    oder
    b) vorher fliesen

    bei b) würde ich wahrscheinlich etwas höher und etwas tiefer fliesen als die Wand später "frei" ist. D.h., der Hängeschrank würde unten auf den Fliesen aufsitzen und müsste bis die Fliese beginnt unterfüttert werden damit er nicht schief hängt.
    Unten würde ich ebendso etwas weiter fliesen, der Unterschrank und die Arbeitsplatte würden also ca. 1cm weiter in den Raum rücken.
    Problem ist nun: eine Wand hat nur eine mögliche Arbeitsplattentiefe von 63cm (Fenster und Türzarge beginnen danach). Wenn Arbeitsplatte und Unterschrank nun noch 1cm weiter in den Raum rücken kommt man quasi so gut wie sicher in den Bereich, in dem die Arbeitsplatte auf der ganzen Länge von der Breite her gekürzt werden müsste....

    bei a) denke ich jedoch, dass die Abschlüsse des Fliesenspiegels an der Arbeitsplattensockelleiste und dem Unterschrank evtl. nicht "schön" aussehen werden, da man dort sichtbare Silikonfugen haben wird? An der Arbeitsplatte kann man evtl. die Sockelleiste nochmal abnehmen und dann "vor" die Fliesen setzen welche dann bis auf die Arbeitsplatte gefliest werden (k.A. wie die Sockelleiste der AP befestigt ist). Aber oben werde ich dann wohl Silikongeschmiere haben oder?

    Es gäbe auch noch eine Abwandlung von b) wo man nur oben unter den Hängeschrank fliest und unten nur bis in den Bereich der von der Sockelleiste verdeckt wird - da hat man ja etwas Spiel. Die Arbeitsplatte und der Unterschrank stünden dann an der Wand, die Sockelleiste liegt aber zu Teilen auf den Fliesen auf.

    Ein Fein-Aufmaß der Küche für den Küchenbauer wurde noch nicht gemacht.

    Wie würdet Ihr vorgehen und warum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesenspiegel Küche

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Hi,

    ich bin wie folgt vorgegangen:

    Habe ab Boden bis Unterkante Arbeitsplatte gefliest.
    Dann 40 cm nix (kommt ne Arbeitsplatte/Holz Hochkant als Spritzschutz), darüber Verblender an die Wand geklebt.

    Dann Küchenstudio angerufen, sollen kommen und Aufmaß nehmen so dass es da rein passt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    pepp86
    Gast
    Darf man fragen warum du hinter den Schränken gefliest hast? Wir wollen nämlich genau wie du auch Holzplatten statt Fliesenspiegel mähen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Fliesen -Spiegel mähen !
    Rasenoptik ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    pepp86
    Gast
    Machen. Nicht mähen :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Ok!
    Vielen Dank für das feedback!
    Aber ein Fliesenspiegel oder stattdessen eine Wandverkleidung in Rasenoptik ist schon ein Unterschied .

    Aber mal was ganz "special one mäßiges "

    Sorry,so was bespreche mit Mama (Chef)oder mit meinem Küchen-Fachverkäüfer !
    Mir wird genau jetzt ganz schlecht.....
    zumute !

    Fliesen sind pflegeleichter !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
    Wie würdet Ihr vorgehen und warum?
    Gar keine Fliesen. Weil es sch**** aussieht, voriges Jahrhundert irgendwie.
    Hinterm Kochfeld Glas, sonst einen nicht so hohen Abschluss z.B. im Design der Küchenfront oder Arbeitsplatte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Zitat Zitat von pepp86 Beitrag anzeigen
    Darf man fragen warum du hinter den Schränken gefliest hast? Wir wollen nämlich genau wie du auch Holzplatten statt Fliesenspiegel machen.
    Hi,

    ich hatte noch nie Fliesen verlegt, und wollte das mal machen, hinter den Unterschränken bot sich die Gelegenheit, sieht ja später keiner wenns doch nicht so gelingen sollte.


    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    pepp86
    Gast
    Okay. Danke für die Antwort. Habe schon gegrübelt warum man das wohl macht :-)

    Wir werden es so machen wie Feelfree es beschrieben hat. Glas hinterm Herd und an den restlichen Flächen Holz in Optik der Arbeitsplatte halb hoch. So hat es uns das Küchenstudio auch empfohlen. Mag nämlich so einen Fliesenspiegel auch nicht so leiden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Schön etwas über eure persönlichen Vorlieben zu erfahren - ich habe auch welche.

    Sonst noch jemand vielleicht ein paar Ideen zu meinen Fragen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Ludwigsburg
    Beruf
    ITler
    Beiträge
    365
    Du brauchst so oder so nen Abschluss zwischen Wand und Arbeitsplatte. D.h. entweder ne Leiste oder Silikonfugen - also würd kch die Fliesen sauber einpassen kassen. Dann hängen die Schränke auch gerade und da muss nicht gepfuscht werden mit Hinterfütterung o.ä.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Die Aufhänger der Schränke haben genau dafür eine Ausgleichsmöglichkeit, da muß nix gebastelt werden.
    Unabhängig davon würde ich das mit dem Fliesenspiegel nochmal überdenken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Wir haben uns inzw. dazu entschieden erstmal die Küche einbauen zu lassen, und wenn der Stress vorbei ist, nach dem Umzug uns in Ruhe bzgl. Verblendung beraten zu lassen und uns dann entscheiden bevor wir jetzt etwas übers Knie brechen.

    Ansonsten - Was spricht generell gegen einen Fliesenspiegel mit 20x50 Fliesen mit etwas Relief und einer kleinen Bordüre zwischen der obersten Fliese und den 2 Fliesen darunter?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    kappradl
    Gast
    Ich habe weißes 30*60 Feinsteinzeug als Fliesenspiegel mit 2 mm Fuge. Vorher angebracht.
    Sieht immer noch aus wie neu. Ich wüsste nicht, was Glas besser könnte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    es spricht nichts dagegen, solange es Dir gefällt.
    alles eine Sache der Einteilung das es optisch gut aussieht und so wenig als nötig "gestückelt" wird
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen