Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917

    Was Schneefanggitter verhindert hätten

    http://jeep.cfasp.de/upload/58791.jpg
    http://jeep.cfasp.de/upload/58793.jpg


    Bei unserem Nachbarn an der Tonnengaube, geringe Dachneigung, im November der Schnee hat die so hingerichtet.

    Und das an einem Blechdach, wo man doch nie mehr an die Dachrinne vernünftig drankommt


    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was Schneefanggitter verhindert hätten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    http://www.eye.de/foren_nfac/pcoctus...Eiszapfen1.jpg

    ...das hätte aber auch der Schneefang nicht verhindert.

    Solche Rinnengletscher bilden sich hier gerne, wenn allerschönstes Winterwetter ist - Sonne taut, dann friert's wieder in der Rinne an.

    Da kommt auch einiges an Eis-Gewicht zusammen, vorallem, wenn die über die ganze Länge hängen.

    Grüße!

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    ich denke eher, da hat der klemptner die rinnenhalter mit siemens-lufthaken befestigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Nein, die Rinnenhalter snid mit 45 mm langen Spenglerschrauben geschraubt, die sind komplett verbogen worden. Völlig überlastet, da lag in der Kehle ca 60 - 70 cm Schnee
    An der Hauptrinne haben sie die Wulst mit Wulsthaltern nach hinten befestigt, da dachte ich noch wie übertrieben, und an der kleinen Rinne haben sie nichts gemacht.
    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen