Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    M.
    Beruf
    Lehrin
    Beiträge
    22

    Unglücklich Fenster - Brüstungshöhe - Verzweifelt :-(

    Hallo,

    wir sanieren einen altes Häuschen und tauschen u.a. die Fenster aus. In der Küche ist vor dem Fenstern eine Küchenzeile geplant. Vor dem Fenster direkt sogar die Spüle. Daher haben wir ein Fenster mit 30er Unterlicht bestellt. Der Fensterbauer hat es vor Ort vermessen. Nun sagte uns der Küchenbauer, dass die Brüstungshöhe 92 sein müsse. Küchen hätte heute so eine Höhe.
    Beim Googlen habe ich mitbekommen, dass das pauschal so nicht stimmt. Höhe der Küche sei indiviuell unterschiedlich. Die Brüstungshöhe würde man aber i.d.R. mit 95 ansetzen.
    Nun haben wir aber 88 (wenn ich es richtig im Kopf habe). Fenster sind bestellt.
    Haben wir hier irgendeine Chance, das Fenster zu reklamieren, da wir auf den heutigen Standard nicht aufmerksam gemacht wurden? Welche baulichen Alternativen habe ich, um die Situation zu retten?

    Ja, ich weiß, wer vorher denkt... aber nun hab ich die Suppe schon und wäre über Unterstützung beim Auslöffeln dankbar.

    Vielen Dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenster - Brüstungshöhe - Verzweifelt :-(

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Ihr könnt höchstens versuchen die Fenster umzubestellen, evtl. anfallende Mehrkosten sind durch euch zu tragen.

    Was hat ein Fensterbauer mit irgendeiner Küchenhöhe zu tun? Ich finde das fast schon als bissel frech, eigene Fehler jemanden anderes ausbaden zu lassen.

    Für sowas gibt es eine Planung, die vor Baubeginn anzufertigen ist. Da stehen dann z.B. Brüstungshöhen, Höhe der Küchenarbeitsplatte usw. drin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baufuchs
    Gast
    Ohne weitere Infos misst der Fensterbauer so auf, dass das Fenster in die Öffnung des auszutauschenden Fensters passt.

    Wenn das Fenster eine auf Höhe Arbeitsplatte abgestimmte Höhe haben soll, dann hättet ihr dies dem Fensterbauer sagen müssen.

    "Brüstungshöhe in der Regel 95cm" ist Unfug.

    Zu beanstanden (reklamieren) ist da nichts.

    Wenn die Fenster -wie geschrieben nur bestellt sind- könnte es sein, dass diese noch nicht produziert sind. Schon mal nachgefragt, ob Änderung noch möglich ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Also der Fensterbauer kann dafür jetzt wirklich nichts. Das Brüstungshöhe von 95 cm ein MUSS ist wäre mir neu.

    Was man jetzt machen kann? Mit dem Fensterbauer reden und gucken man man noch ändern kann bzw. was die Änderung kosten würde.

    Keine Ahnung welchen Küchenherstelle ihr habe. Nur es gibt unterschiedliche Füße für die Küchenmöbel. Es gibt auch mit 88 cm. 92 cm ist halt Standard geworden. Es gibt aber auch mit mehr als 92 cm. Alles dann Aufpreis.

    Man könnte dann die Fensterbank bündig mit der Wand kürzen und dann die Küchenzeile direkt auf 88 cm machen.

    Sehe ich persönlich kein riesen Problem. Mit dem Fensterbauer reden oder anderen Küchenhersteller nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Jau, Bock ist einzig und allein beim Bauherrn zu suchen... Fragt mal ganz lieb ob die das Fenster gegen ein passendes tauschen, vielleicht kann man ja in der Fertigung noch etwas retten. Oder ihr bezahlt das Fenster und kauft ein Neues das dann eingebaut wird...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Nürnberger Land
    Beruf
    Dipl.- Ing. Arch
    Benutzertitelzusatz
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Beiträge
    1,205
    zuerst: wie groß seid ihr? Ich hab 90cm Küchenhöhe bei 1,77cm Körpergröße (beide ;-) sehr praktisch ;-) Dafür hab ich die Spüle auf 1,00m Höhe gesetzt, weil ich da immer Rückenschmerzen bekommen habe. Ich bin jetzt aber auch nicht die superdauerköchin, die viel schnippelt und großartige menüs erstellt.
    Evtl. reichen Euch die 88cm aus. Probiert das doch mal ein bisserl aus.

    Das Zweite: Wenns denn höher sein sollte: Anrufen, evtl. ist die BEstellung noch gar nicht bis ans Ende der Produktionskette gelangt und man kann noch umändern. Das Geld dafür müsst aber ihr übernehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    M.
    Beruf
    Lehrin
    Beiträge
    22
    Ich wollte nicht unverschämt sein und etwas verlangen, was gar nicht ok ist. War mein Fehler. Hab ich verstanden.
    Ich hatte dem Fensterbauer gesagt, dass die Spüle der Küche vor das Fenster soll. Daraufhin hat er mir ein Unterlicht empfohlen. Hätte ja sein können, dass ein Tipp zur Brüstungshöhe ebenfalls Teil der Beratung hätte sein können. Hier sind nicht nur Bauexperten unterwegs. Seid daher nicht zu streng mit dem Deppen, der jetzt das ganze ausbaden darf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Nürnberger Land
    Beruf
    Dipl.- Ing. Arch
    Benutzertitelzusatz
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Beiträge
    1,205
    Manche Fensterbauer denken soweit, manche fragen nach, andere gehen davon aus, dass der Besteller schon seine Gründe dafür hat. Gibt wie immer verschiedene Gründe. Teil einer Beratung ist die Höhe der Küche bei einem Fensterbauer nicht standartmäßig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Warum kann man dem Küchenbauer nicht sagen, er soll das Spühlbecken tiefer setzen? Das dürfte doch weniger Kosten verursachen, als ein Fenster abzuändern oder neu fertigen zu lassen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Weil es ergonomischer Unsinn ist!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    M.
    Beruf
    Lehrin
    Beiträge
    22
    @Anda2012: Ja, das stimmt. Ich wusste es einfach nicht. Aber so ist das manchmal. Wir werden das Fenster dann wohl neu bestellen und zahlen. Danke für die Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Weil es ergonomischer Unsinn ist!
    Wegen unfassbaren 7 cm?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    @ anfängerin

    Das ist das Lehrgeld, das die Einsparung an der Ausgabe für eine brauchbare Planung wettmacht!

    Das ist hart, aber eine Tatsache.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Zitat Zitat von Kalle88 Beitrag anzeigen
    Wegen unfassbaren 7 cm?
    Du scheinst nicht regelmäßig in der Küche zu stehen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Kalle88 Beitrag anzeigen
    Wegen unfassbaren 7 cm?
    Ja! Natürlich stirbst Du daran nicht und bleibende Rückenschäden sind auch eher unwahrscheinlich, aber ein Spülbecken ist nun mal die tiefste Arbeitsfläche in der Küche und gleichzeitig eine häufig genutzte.
    Bei einer Spüle ist es eh immer schon ein Höhenkompromiss zwischen guter Arbeitshöhe im Becken und der drumrum.
    Wenn etwas in der Küche tiefergesetzt gehört, dann der Herd!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen