Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Erker

  1. #1

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Rot
    Beruf
    Bitschubser
    Beiträge
    185

    Erker

    Hallo,

    wir planen einen Grundriss von einer DHH von 7x10m. Abstand zum Nachbargrundstück ca 3,50m.
    Laut LBO:
    (6) Bei der Bemessung der Abstandsflächen bleiben außer Betracht

    1. untergeordnete Bauteile wie Gesimse, Dachvorsprünge, Eingangs- und Terrassenüberdachungen, wenn sie nicht mehr als 1,5 m vor die Außenwand vortreten
    2. Vorbauten wie Wände, Erker, Balkone, Tür- und Fenstervorbauten, wenn sie nicht breiter als 5 m sind, nicht mehr als 1,5 m vortreten

    Heißt das ich dürfte die Hälfte des Hauses um 1,50m verbreitern ohne auf die Abstandsfläche Rücksicht nehmen zu müssen?
    Muss der Erker eine Trapezform haben wie es bei den meisten Fresswarzen der Fall ist? Oder ist auch eine Rechteckform (genau 5mx1,5m) möglich?

    Das Haus hätte vorne dann die Maße 7m und ab der Mitte 8,50m. Wären satte 7,5m2 brutto mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erker

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wenn scheee macht! dann mach es rechteckig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Rot
    Beruf
    Bitschubser
    Beiträge
    185
    scheee isses net, awwer breider. Siwwe meda is halt a bissl wenisch für a wohn und fresszimma.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    kommt auf den entwurf an!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Baufuchs
    Gast
    @Micki

    in welchem Bundesland liegt der Bauort ?

    Wenn Bayern, gilt folgendes (aus §6 Bayr.BauO aktuelle Fassung):

    Bei der Bemessung der Abstandsflächen bleiben außer Betracht
    1.
    vor die Außenwand vortretende Bauteile wie Gesimse und Dachüberstände,
    2.
    untergeordnete Vorbauten wie Balkone und eingeschossige Erker, wenn sie
    a)
    insgesamt nicht mehr als ein Drittel der Breite der Außenwand des jeweiligen Gebäudes, höchstens jedoch insgesamt 5 m, in Anspruch nehmen,
    b)
    nicht mehr als 1,50 m vor diese Außenwand vortreten und
    c)
    mindestens 2 m von der gegenüberliegenden Nachbargrenze entfernt bleiben,
    Also:
    1.) Nicht Erker über alle Geschosse, sondern nur 1-geschossig
    2.) Nicht pauschal 5m breit, sondern begrenzt auf 1/3 Außenwandbreite
    3.) Nicht pauschal 1,50m, sondern nur soweit, dass ein Mindestgrenzabstand von 2m verbleibt

    Im übrigen (z.B. Definition in NRW, dürfte in Bay. gleich sein) ist ein Erker ein aus der Gebäudewand vortretendes Bauteil.

    So wie Du das anlegen willst, ist das kein Erker.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Karlsruhe Land
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    77
    Ne liegt in Baden-Württemberg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Baufuchs
    Gast
    OK, dann wie oben, allerdings entfällt die Begrenzung auf 1/3 Außenwandbreite und die Begrenzung auf 1 Geschoss. 2m Mindestabstand zur Nachbargrenze muss auch in BW eingehalten werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Rot
    Beruf
    Bitschubser
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    OK, dann wie oben, allerdings entfällt die Begrenzung auf 1/3 Außenwandbreite und die Begrenzung auf 1 Geschoss. 2m Mindestabstand zur Nachbargrenze muss auch in BW eingehalten werden.
    hmm, 1/3 sagst du? Das würde also maximal 3,33m werden. Hast du einen Gesetzesauszug für mich wo das steht?
    Abstand von 2m halten wir ein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Baufuchs
    Gast
    Der Auszug aus §6 steht in Beitrag #5. §6 kannst Du auch hier nachlesen

    Liegt Rot denn nun doch in Bayern?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Rot
    Beruf
    Bitschubser
    Beiträge
    185
    nein, in BW. Habe jetzt angenommen, daß das mit den 1/3 auch in BW gilt.
    LBO-BW
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Baufuchs
    Gast
    Habe doch in #7 geschrieben, was dann gilt.

    Bisschen aufmerksamer lesen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Rot
    Beruf
    Bitschubser
    Beiträge
    185
    Sorry, mir ist das Wort entfällt entfallen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Rot
    Beruf
    Bitschubser
    Beiträge
    185
    Noch eine Frage ... darf man auf jeder Seite so einen Erker haben? Hatte jetzt nichts gelesen, daß es auf eine Seite des Hauses begrenzt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Baufuchs
    Gast
    Hast Du richtig gelesen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wobei es genau genommen kein "Erker" ist, über das ihr hier redet.
    Erker beginnt im 1 OG oder höher, aber nicht im EG (ausser Hochpaterre)

    Das ist entweder ein Risalit (eher unwahrscheinlich) oder eine Auslucht.
    Oder im englischen "Bay Window" genannt, was unserer Freßwarze von der Gestaltung und dem Nutzwert noch am nächsten kommt, nur das es in deutschen Neubaugebieten - dem originären Lebensraum der Freßwarze - eher selten ausserhalb der Flimmerkiste eine bay zu watchen gibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen