Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    S-A
    Beruf
    Eisenbahner
    Beiträge
    258

    Rolladenkasten Schallschutz

    Wie kann ich nachträglich meinen Rolladenkasten gegen Lärm von außen aufrüsten. Ich habe eine Neubaurolladenkasten mit innenliegender Revision. Hilft es schon wenn ich Bleifolie am Kasten Vollflächig anklebe?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rolladenkasten Schallschutz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von Vwgolfcabrio Beitrag anzeigen
    Wie kann ich nachträglich meinen Rolladenkasten gegen Lärm von außen aufrüsten. Ich habe eine Neubaurolladenkasten mit innenliegender Revision. Hilft es schon wenn ich Bleifolie am Kasten Vollflächig anklebe?
    Habe auch innenliegende Revision. Ist der Schallschutz dadruch wirklich so viel schlechter? Wenn ich jetzt so darüber nachdenke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wieviel Platz ist im Rolladenkasten? Gegen Luftschall könnte man auch mit Dämmmaterialien, wie beispielsweise Steinwolle, arbeiten. Eine schallharte Oberfläche würde den Luftschall reflektieren, die Steinwolle könnte diese auch bedingt absorbieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    S-A
    Beruf
    Eisenbahner
    Beiträge
    258
    Die neuen Kästen wollte ich jetzt nicht öffnen. Diese sind mit EPS gedämmt und bieten keine Platz mehr für zusätzliche Dämmwolle. Ich wollte die komplette Revisionsklappe mit einer Bleifolie bekleben. Hat hier jemand Erfahrung ob dies was bringt? Oder hilft es vielleicht einfach eine Gipskartonplatte zu nehmen und auf dieser 1cm Mineralwolle aufbringen und dann an der Revisionsklappe befestigen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Vwgolfcabrio Beitrag anzeigen
    ..Ich wollte die komplette Revisionsklappe mit einer Bleifolie bekleben. ...
    Bleifolie würde nur helfen wenn die Klappe selbst anfängt zu schwingen. Für alles andere ist sie zu dünn.

    Nebenbei bemerkt, Blei ist giftig, das sollte wohl jedem klar sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    S-A
    Beruf
    Eisenbahner
    Beiträge
    258
    Der Schwachpunkt ist ja definitiv die Revisionsklappe vom Rolladenkasten. Der Rest ist ja sehr massiv (Fenster mit Dreifachdichtung, Mauerwerk mit Putz usw.) Der Kastendeckel ist ja nur dünnes Plastik mit etwas EPS. Wenn ich das ganze mit 3mm Bleifolie beschwere bekomme ich doch gut Masse drauf. Das Blei giftig ist ist mir auch klar. Ich will ja nicht dran lecken oder kratzen. Die Bleifolie die Angeboten wird ist ja auch beschichtet!

    Was haltet ihr von der Idee mit der Mineralwolle. Es gibt ja Gipsfaserplatten mit Mineralwolle drauf. Wenn ich diese auf den Deckel befestige müsste dies doch auch was bringen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Vwgolfcabrio Beitrag anzeigen
    Wenn ich das ganze mit 3mm Bleifolie beschwere bekomme ich doch gut Masse drauf.
    Ja, aber Masse ist nicht alles.

    Kannst Du auf den Decke überhaupt noch einen größeren Aufbau drauf machen? Sind die so weit versenkt? Nicht dass die Optik zu sehr darunter leidet.
    Das mit der GKP könnte man einmal probieren. Bei höherfrequentem Luftschall sollte sich das positiv bemerkbar machen. Bei niederfrequentem Schall eher weniger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    92699 Trebsau
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    285
    Bleifolie bzw. Walzblei ist sehr effektiv. Bei uns in der nähe ist eingroßer Truppenübungplatz von den Amis. Da werden die Schallschutzmaßnahmen vom Bauamt bezuschußt. Hier schreibt das Bauamt ausdrücklich das Auskleiden der Rollokästen mit Walzblei vor, um in den Genuß des Zuschusses zu kommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Mein Rollos sind luftdicht. Jetzt das paar mm Walzbei oder 2cm Gipsplatte dran machen ist alles blödsinn, dass bring fast nichts. Das Walzblei muss in das Innen von den Rollo, an der Revisionsklappe bring es nichts.

    Man könnte das EPS durch besseres Material austauschen, aber weiß noch nicht was.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen