Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Much
    Beruf
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    196

    1 1/2 geschossig, definition?

    Hallo,

    auf dem Grundstück was wir uns ausgesucht haben, darf man nach §34 1 1/2 geschossig bauen. Was genau heißt nun 1 1/2-geschossig? Wann zählt das Dachgeschoß als ganzes und wann als halbes Geschoß? es gibt doch bestimmt eine Formel dafür, oder? Ich würde gerne bei ein parr Mustergrundrissen (Fertighäuser), die wir haben rausfinden, ob dies nun 1 1/2 geschossig ist, oder nicht.

    Grüße
    DJMoehre
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 1 1/2 geschossig, definition?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    da ich much nicht kenne und folglicherweise nicht weiss, welche landesbauordnung dafür zuständig ist -
    einfach in google -> ihrbundesland+landesbauordnung
    nach dem § schauen dort ists erklärt.
    üblicherweise wird die fläche eines DG bei 2,3 m höhe in % des darunterliegenden geschosses definiert.
    d.h. wenn z.b. weniger als 75% des dg eine höhe von 2,3m haben ist es kein vollgeschoss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Passt, was Sepp da sagt. In NRW gibt es kein 1,5 Geschossigkeit, das ist eingeschossig mit ausgebautem Dachgeschoß, also unter 80 % Wohnfläche der drunterliegenden Wohnfläche.

    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Much
    Beruf
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    196
    Danke schonmal für die Antworten.
    Much ist in NRW.
    Es muss doch hier den Begriff 1 1/2-geschossig geben, da die Vorschriften eben dese Bebauung vorschreiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ich kenne es in NRW nicht als Rechtsbegriff, es ist immer Umgangssprachlich. Rechtlich sind Häuser mit ausgebauten Dachgeschoß unter den 80 % 1-Geschossige Bauten. Drüber sind es 2-Geschossige bauten. Da gibt es dann die umgangssprachlichen 2,5 Geschossigen Bauten.....
    Die Musterhäuser der Fertighausaussteller sind eigendlich alle 1,5-Geschossig.


    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Nicht verstehen ...

    Zitat Zitat von djmoehre
    auf dem Grundstück was wir uns ausgesucht haben, darf man nach §34 1 1/2 geschossig bauen.
    Mit § 34 ist ja wohl das Baugesetzbuch gemeint und das gilt bundesweit. Und da gibt´s keine Vorgaben über die Geschossigkeit sondern

    (1) Innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile ist ein Vorhaben zulässig, wenn es sich nach Art und Maß der baulichen Nutzung ... in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt ...

    Von wem kommen denn diese 1 1/2 Geschosse?

    Freundliche Grüße . Volker Kugel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ach, die Anderthalbgeschossigkeit wird hier eigendlich von allen benutzt, als ob es die wirklich gäbe. Selbst auf den Bauämtern wird so gesprochen. Habe es sogar schon in offiziellen Schriftstücken und Bauvorbescheiden gesehen.



    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Baufuchs
    Gast

    @ Hp.f

    aus BauONW:
    Ein Geschoss mit geneigten Dachflächen ist ein Vollgeschoß, wenn es diese Höhe (2,30m) über mehr als drei Viertel seiner Grundfläche hat. 4 Die Höhe der Geschosse wird von Oberkante Fußboden bis Oberkante Fußboden der darüberliegenden Decke, bei Geschossen mit Dachflächen bis Oberkante Dachhaut gemessen
    3/4 = 75% (nicht 80%) zu beachten ist auch die Art der Berechnung (Grundfläche DG zu Fläche bei 2,30m Höhe OK Dachhaut)
    Außerdem: Berechnungsgrundlage ist die Grundfläche, nicht die Wohnfläche.

    @ Fragesteller:
    1 1/2 geschossige Bauweise kennt die BauONW nicht, und wie schon von V. Kugel geschrieben, sagt § 34 zu Geschossigkeit gar nichts aus.

    Gehen Sie mal davon aus, dass das DG kein Vollgeschoss sein darf. Berechnung siehe oben.

    Trotzden die Frage: Von wem stammt die Angabe "1 1/2-geschossig" ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    @ Baufuchs: Danke für die Korrektur, hatte immer 80 % im Kopf


    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Much
    Beruf
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    196
    Trotzden die Frage: Von wem stammt die Angabe "1 1/2-geschossig" ?[/QUOTE]

    Das stand so in der Beschreibung vom Grundstück. Steht in fast jeder Grundstücksbeschreibung, die man hier so findet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Aha ...

    ... dann kommt sie also vom Makler.

    Praxistipp: schauen Sie sich an, was in der unmittelbaren Gegend so gebaut wurde, das dürfen Sie dann auch.

    Freundliche Grüße . Volker Kugel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    Zitat Zitat von djmoehre
    Trotzden die Frage: Von wem stammt die Angabe "1 1/2-geschossig" ?
    Das stand so in der Beschreibung vom Grundstück. Steht in fast jeder Grundstücksbeschreibung, die man hier so findet.[/QUOTE]

    vor dem kauf sollte man sich vom makler einen auszug aus dem bebauungsplan aushändigen lassen!
    nur so gibts hinterher kein theater und geschrei (hätten wir das gewusst)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Hallo Sepp ...

    ... im 34er Gebiet gibt´s keinen Bebauungsplan.

    Freundliche Grüße . Volker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14
    Baufuchs
    Gast

    Bei Grundstücken

    in § 34er Gebieten:

    - schriftliche, verbindliche Zusicherung der Bebaubarkeit im Notarvertrag
    - wenn schon eine Bauvoranfrage gestellt wurde, aushändigen lassen
    - eigene Rückfrage beim zuständigen Bauamt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Definition Arbeitstag in VOB
    Von stefanSmi im Forum Bauvertrag
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 14:36
  2. Rechtliche Definition des Begriffes Flachdach.
    Von Sven Strumann im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 00:04
  3. Definition Sockel
    Von Gast im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2003, 12:57
  4. Definition: Rohinstallation
    Von Pet im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2003, 09:25