Ergebnis 1 bis 4 von 4

Zeitplan für Trocknung des Estrich bei Rücklauferwärmung

Diskutiere Zeitplan für Trocknung des Estrich bei Rücklauferwärmung im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Neubau-Amateur
    Gast

    Zeitplan für Trocknung des Estrich bei Rücklauferwärmung

    Hallo,
    unser Estrich (Zement) ist 3,5 Wochen alt. Die Heizung (nur Heizkörper) läuft seit ca. 2 Wochen. Die Rücklauferwärmung ist noch nicht aufgedreht.

    Wie ist nun mit dem Aufheizen bei einer Rücklauferwärmung zu verfahren. Der Bauleiter ist der Meinung, es könnten schon Fliesen gelegt werden. Bin da sehr skeptisch.
    Wie sollte denn nun die Zeitplanung für das Anfahren der Rücklauferwärmung aussehen. Wer macht das denn. Der Sani, der Estrich, ich? Bei welchem Zeitplan gehe ich kein Risiko ein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zeitplan für Trocknung des Estrich bei Rücklauferwärmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    OWL
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    9
    Hallo,
    für das erste Aufheizen (Funktionsheizen), ist der Heizungsbauer zuständig. Eine Fußbodenheizung, muß vor Belagsverlegung aufgeheizt werden, damit man sieht ob der Estrich den Vorgang Schadensfrei übersteht.
    Mit dem Funktionsheizen, kann nach 21 Tagen bei Zementestrichen begonnen werden.
    Die einzelnen Auf-/Abheizphasen sind im folgenen Link unter den Seiten 36 -38 beschrieben.

    http://www.haustechnikdialog.de/down...nittstelle.pdf

    Weiterhin wird auf den Seiten 46-49 auch das Belegreifheizen beschrieben.
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Aschaffenburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt
    Beiträge
    533

    Und wenn dann...

    ..nach regelgerechten Funktionsheizen der Estrich belegreif sein soll, laß Dir eine Kopie der CM-Messung des Fliesenlegers geben.
    Was, gibt es nicht?
    Schriftlich bei Haus/Wohnungsübergabe vermerken, das Dir als Bauherr/Käufer das Meßprotokoll nicht übergeben wurde. Wichtig in der Beweiskette bei späteren Schäden, da sehr viele sich die CM-Messung sparen, weil Sie schlicht die Geräte dazu nicht haben/zu faul dazu sind/aus Zeitdruck nicht messen/Fliesen legen wie Lotto spielen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Wie geht das denn...

    Heizkörper laufen, Rücklauferwärmung nicht???????
    Nach dreieinhalb Wochen ist der Estrich in jedem Fall noch nicht belegreif.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Zu dünner Estrich Baumangel
    Von Reneju im Forum Baumurks in Wort und Bild
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 23:43
  2. 30-jährige Haftung/Gewährleistung für "versteckte Baumängel"
    Von WMenzel im Forum Schlüsselfertig Bauen ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 20:04
  3. Zusatzmittel zum schnellen trocknen des Estrich ????
    Von Bilgen im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 20:18
  4. Qualität des Styropors/Styrodurs unter Estrich?
    Von Gast im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2003, 19:47
  5. Risse im Fließestrich
    Von Ramona im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2003, 17:49