Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Wanddurchbruch tragende Wand, reicht ein IPE 180 Träger?

Diskutiere Wanddurchbruch tragende Wand, reicht ein IPE 180 Träger? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bargteheide
    Beruf
    Physiotherapeutin
    Beiträge
    1

    Wanddurchbruch tragende Wand, reicht ein IPE 180 Träger?

    Hilfe, wir haben einen Wandduchbruch zwischen Küche und Wz geplant. Es wird von einem Maurermeister durchgeführt.
    Folgende Maße: die 11,5 cm tragende Wand hat eine Gesamtlänge von 3,88m. Es soll ein Durchbruch von 2,90m werden. Auf der einen Seite bleiben 55cm stehen und auf der anderen Seite 43cm stehen.
    Die Belastung der Wand beträgt laut Statik q= minimum 40,27Kn/Quadratmeter und maximal 51,07Kn/Quadratmeter. (q=1,50Kn/Quadratmeter)

    ER möchte einen IPE Träger 180 einsetzen 330cm mit 20cm Auflage jede Seite.

    Nun die Frage, reicht der Träger dafür aus? Bin da ein wenig skeptisch. :-( Wie hoch wäre die Durchbiegung?

    Kann mir jemand helfen?

    VG Dennis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wanddurchbruch tragende Wand, reicht ein IPE 180 Träger?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Frag deinen Statiker, der bemisst den Träger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    JamesTKirk
    Gast
    Keine Online-Statik hier im Forum, daher ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen