Werbepartner

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Köln
    Beruf
    kaufmann
    Beiträge
    4

    1,5 gesch. EFH ohne Keller mit mit 24er HBL2 und WDVS Mauerwerk

    EG.JPG

    OG.JPG

    Hallo zusammen, müsste ich bei dem auf dem Bild dargestellten Grundriss und einem Mauerwerk mit SFK 2 (Bims HBL 2, 0.8 Rohdichte) sorgen um die Tragfähigkeit des Mauerwerks machen? Unten im EG, sind alle Wände (bis auf Zwischenwand WC/ Flur und HWR/ Küche) als tragendes Mauerwerk (24er und 17,5er) geplant. Außenwand ebenfalls 24er HBL2 mit 16cm WDVS.

    Im OG sind keine tragenden Wände, sondern alles nur 11,5er Zwischenwände. Ich glaube, dass die tragenden Wände einen günstigen Verlauf haben und wir keine zu große Spannweiten haben. Außerdem ist das Haus mit insgesamt 125qm Wohnfläche auch nicht sonderlich groß.

    Als Dach ist ein einfaches Satteldach ohne Gaube geplant.

    Firsthöhe ca. 7,20m
    Traufe ca. 3,90m

    Der Statiker sagt, dass HBL 2 ausreicht. Für den Schallschutz sollte ich außen aber HBL6 nehmen. Innen könnte ich HBL 2 verwenden. Nun sind wir in einem reinen Wohngebiet und der Schallschutz spielt für mich eine eher untergeordnete Rolle.

    Ich habe hier auch schon viel gelesen und weiß ein schwerer Stein in Kombination mit WDVS vermutlich die bessere Variante wäre (bessere Schallschutz, Stabilität und im Sommer auch ein kühles Klima hat).

    Trotzdem würde ich von Euch gerne wissen, ob ein Mauerwerk (rein mit HBL 2) überhaupt wirklich stark genug dafür ist und auch noch etwas Reserven, so dass ich beim beim Orkan (sowohl draußen, als auch bei uns im Schlafzimmer ;-) keine Angst haben muss.

    Alternativ kommt natürlich noch HBL4 in Frage und ist vermutlich ein guter Mittelweg.

    Trotzdem würde ich mich gerne zu einer Einschätzung zu HBL2 freuen.

    Schönen Abend
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 1,5 gesch. EFH ohne Keller mit mit 24er HBL2 und WDVS Mauerwerk

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    Statik hat Dein Statiker doch schon bewertet.

    Nachgefragt:
    Ist das DG bist zum First offen?
    Wenn nein macht das Dachfenster vor der Treppe keinen Sinn.
    Anordnung Schornstein: Abstand Schornsteinmündung muss (waagerecht gemessen)
    einen Abstand zur Dachfläche von 2,30m haben.
    Sieh mal in der Ansichtszeichnung Giebelseite nach, ob das so ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Köln
    Beruf
    kaufmann
    Beiträge
    4
    Moin, also im Treppenbereich soll die First bis oben offen sein.

    Wegen dem Schornstein schaue ich mal in den Unterlagen nach.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    ...Abstand Schornsteinmündung muss (waagerecht gemessen)
    einen Abstand zur Dachfläche von 2,30m haben.
    ....und muß das nächstgelegene Wohnraumfenster (nicht nur das des eigenen, sondern auch der Nachbarhäuser, sofern weniger als 15m entfernt) um mind. 1 m überragen (siehe BImSchG).

    Garage in der beheizten Gebäudehülle???? Sicher???? Lüftung???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    ....zudem muß man an den Kamin herankommen (Putzen, Revisionsöffnung?)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baufuchs
    Gast
    ....und muß das nächstgelegene Wohnraumfenster (nicht nur das des eigenen, sondern auch der Nachbarhäuser, sofern weniger als 15m entfernt) um mind. 1 m überragen (siehe BImSchG).
    stimmt.

    Rechnen wir mal überschlägig:

    OK der eigenen Giebelfenster bei ca. 2,20m ab OK FFB DG.
    Schornstein müsste demnach ab OK FFB eine Höhe von 3,20m haben.
    eingebaut ist bei ca. 1m + Dachstärke = ca. 1,40m bis OK Dachhaut

    Dann müsste Schornstein noch ca. 1,80m aus der Dachfläche herausragen.

    Je nach dem, wie steil das Dach ist, wird es noch mehr um die 2,30m Abstand zu erreichen.

    Das wird ein gestalterisches Highlight.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Ich finde der HWR ist einwenig zu klein. Mann kann schon die Küche einwenig verschieben. Platz ist da.
    Sonst ist für mich ein 0815 Grundriss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Giftmischerin
    Beiträge
    143
    Ich finde der HWR ist einwenig zu klein. Mann kann schon die Küche einwenig verschieben. Platz ist da.
    Sonst ist für mich ein 0815 Grundriss.
    Ja, mit den üblichen Fragen: Wer soll unten im EG duschen, ich sehe kein Gastzimmer oä. Und: Ist mehr als ein Kind geplant, dann stellt sich die Frage, welches der beiden dann auf die 6 zusätzlich qm verzichten muss?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Oberndorf a.N.
    Beruf
    Raumplanung
    Beiträge
    12
    Traufhöhe 3,90m... Wenn ich mir die 2m Linie so anschaue im OG, würde ich die Möblierung im Elternschlafzimmer überdenken. Oder wie kommt Derjenige/ Diejenige ins Bett, der zur Traufe hin ins Bett geht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Köln
    Beruf
    kaufmann
    Beiträge
    4
    Danke für die Antworten:

    @Thomas: die Garage und Zwischenwand Wohnzimmer/ Garage soll mit 24er Yton pp2 gemauert werden, weil auf die Garage kein Wdvs kommt.
    Es gibt eine zentrale KWL, die auch Abluft aus dem Hausanschlussraum hinter der Garage zieht. Garagen Flachdach (Balkenwaage) wollte ich dann auch mit Zwischensparrendämmung Dämmen.

    Es kann sein, dass der Schornstein eh noch rausfällt, weil wir eigentlich keinen Ofen haben wollen.

    @Jan und Peonie
    Der HWR hinter der Küche soll nur die KWL beinhalten und Gastherme und Hausanschlüsse hinter die Garage.

    Die Dusche unten ist später für unsere Tochter, wenn Sie mal älter ist. Zweites Kind ist nicht geplant.

    Wir wollten auch diesen 0815 Grundriss, weil es zum einen günstige Bauart sein soll und diese Aufteilung sicherlich auch anderen passt, wenn es mal verkauft wird.

    Kann ich das mit HbL2 ohne Bedenken bauen oder doch mit HbL4 mehr Reserve planen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Baufuchs
    Gast
    Frag bei den Versorgungsunternehmen (Wasser/Strom/Gas) nach, ob die Ihre Zuleitungen überhaupt unterhalb von Gebäuden (Garage) verlegen.

    Hier bei uns z.B. ginge das nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    Frag bei den Versorgungsunternehmen (Wasser/Strom/Gas) nach, ob die Ihre Zuleitungen überhaupt unterhalb von Gebäuden (Garage) verlegen.

    Hier bei uns z.B. ginge das nicht.
    Bei uns geht sowas auch nicht. Selbst unter dem Carport haben die Stress gemacht. Selbst da musste ich Leerrohre nehmen. Bei Garage gab es keine Diskusion und auch mit Leerrohren ging es nicht. Dann kann passieren, dass die Leitungen um das Haus geführt werden und richtig teuer werden kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Bei Zimmer 1 und Zimmer2 im OG würde ich die Türen ins Zimmer ziehen, dann ist der Flur größer. Hast deutlcih mehr von. So sind nur auf dem Papier die Zimmer 1 und 2 größer aber man hat null vorteile das die Türe sind so wie sind. Man kann da sowieso nichts hinstellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Köln
    Beruf
    kaufmann
    Beiträge
    4
    @Jan Danke für den Hinweis: die Versorger werde ich vorab Anfragen und den geplanten Hausanschluss zeigen.

    Mit den beiden Türen in OG: das haben wir auch schon überlegt und wollen wir entscheiden, wenn die Wände im OG gemauert werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen