Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    BW
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    261

    Bodenbelag Für Hundezwinger, Tierheim

    Hallo,

    ich komme gerade aus dem Tierheim, in den Außengehegen, hauptsächlich, lösen sich die Fliesen. Klar, kann ich ausbessern, wird aber an der Problematik nichts ändern.
    Die Gehege sind zwar überdacht, aber 1. werden die Fugen durch den Urin angegriffen, 2. ist trotzdem eine Wasserbelastung vorhanden, da jeden Tag ausgespritzt wird.
    Evtl. wurde früher auch Kalkreiniger benutzt.
    Die Schäden sind hauptsächlich im vorderen Bereich. Meiner Meinung nach, wird das mit Fliesen nicht besser, da die Befestigungsplatten der Gitter und Türen direkt auf den Beton geschraubt sind und drumrum gefliest.

    Meine Idee ist: Fliesen raus und so was wie einen Industrieboden mit Hohlkehle und an der Wand ein Stück hochgezogen rein.
    Damit kenne ich mich aber gar nicht aus. Worauf muss man da achten? Vor allem bei der Auswahl der Firma. Welche Materialien gibt es?

    Anforderungen: Säurebeständig, witterungsbeständig, leicht zu reinigen, rutschfest, trotzdem nicht zu rau, also hundepfotengeeignet.

    Oder hat jemand eine ganz andere Idee?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenbelag Für Hundezwinger, Tierheim

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    moin frag mal bei deinem lieferanten nach epoxidharz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    BW
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    261
    Ich lasse schön die Finger von etwas von dem ich keine Ahnung habe Beschichtungen habe ich noch nie gemacht, da gibt es Profis.

    Ich suche Ideen, Erfahrungen und Tipps die ich weitergeben kann. Nur zu sagen, dass das mit Fliesen nichts taugt, befriedigt mich nicht. Ich möchte dann wenigstens auf Alternativen hinweisen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Es ist problemlos mit Flüssigkunststoff hinzubekommen.
    Untergrund sauber abschleifen, Grundieren, Absanden, Ecken ausrunden mit Grundierung und Quarzsand. Abdichtung auftragen mit Fleece-Einlage. Oberfläche dann entsprechend Absplitten oder später drüber grundieren und einsanden.
    Hält sogar Fahrzeugbewegungen aus (Zugelassen für den Zweck...)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    BW
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    261
    Also liege ich mit meiner Idee wohl gar nicht so falsch.

    Hab mir von einem, mir gut bekannten, Bauleiter Firmenempfehlungen geholt und weitergegeben.

    Rein um meine persönliche Neugier zu befriedigen, die Firmen werden Fachwissen haben und ein Angebot machen, was kostet so was im Schnitt? Es sind zwar große Zwinger, die können aber aufgrund laufenden Betriebs nur Zug um Zug gemacht werden.

    Und dann muss ich noch mein Unverständnis über Planer und beteiligte Firmen raus lassen (sonst platze ich wahrscheinlich ) Wie bitte kommt man auf die Idee die Zwinger, immerhin nur innen, mit Kleinmosaik (1,4cmx1,4cm) zu fliesen? Mal abgesehen von dem großen Fugenanteil, ein Stück löst sich und experimentierfreudige Hunde, die den ganzen Tag nicht viel zu tun haben, pulen dran rum. Die hatten schon Hunde die das Zeug gefressen haben. Eine Runde Sauerkraut! *seufz*

    Ja, sieht nicht schlecht aus, aber ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    BW
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    261
    @H.PF Ich habe mir die Verabeitungsvideos angeschaut. Erst etwas geschockt, weil die draußen Holz nehmen, scheint aber zu funktionieren. Was mir bei genauerer Betrachtung gefällt ist, dass nicht so bodenkalt sein dürfte wie Fliese auf Beton.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen