Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Avatar von Gravity
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    8

    Frage Rohbau, Urin im Kalksandstein

    Hallo zusammen,

    nach Einsetzen der Fenster in unserem Rohbau aus Kalksandstein und Betondecken, ist uns leider durch Geruch nun aufgefallen, dass in eine Zimmerecke offenbar uriniert wurde. Wahrscheinlich einmalig und von einem Menschen (1. Stockwerk, ca. 1. - 4. Steinreihe).

    Über Foren- und Internetsuche haben wir leider recht wenig dazu gefunden. Zusammengefasst wurde in den Suchergebnissen meistens der komplette Austausch empfohlen (der Steine oder in verwandten Themen z.B. der Estrich) und eine Mängelanzeige. Beides kommt bei uns Stand jetzt nicht in Frage; der Verursacher ist nicht ermittelbar oder beweisbar und die betroffenen Steine sind in einer tragenden Wand und offenbar nicht realistisch bzw. wirtschaftlich austauschbar.

    Hat jemand bitte Hinweise, ob und wie man diesen Geruch wieder wegbekommt, bevor wir etwas falsches machen, wie z.B. zu früh zu verputzen bzw. den Estrich zu legen?

    Danke sehr.

    Gravity
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rohbau, Urin im Kalksandstein

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Es kann auch ein Tier gewesen sein, der Urin Geruch bei Tieren (wie Hunden) ist viel intensiver als bei Menschen. Besitzer von Hunden und Katzen kenne das Problem und den Geruch ist nicht so einfach weg zu bekommen. Vielleicht danach suchen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Stockstadt
    Beruf
    selbst.
    Beiträge
    920
    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    Es kann auch ein Tier gewesen sein,
    Hallo

    1.OG 4.Steinreihe ... welches Haustier habt ihr denn??

    Ich würde von einem männlichen menschlichen Schwein ausgehen

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Da hilft wohl nur eine DNA Analyse.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von Gravity
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    Es kann auch ein Tier gewesen sein, der Urin Geruch bei Tieren (wie Hunden) ist viel intensiver als bei Menschen. Besitzer von Hunden und Katzen kenne das Problem und den Geruch ist nicht so einfach weg zu bekommen. Vielleicht danach suchen?
    Wir können Tiere zwar nicht ausschließen, halten es aber für unwahrscheinlich, da diese vermutlich nicht erst die Treppe zum 1. OG genommen hätten, sondern das EG und vermutlich wäre der Geruch dann in niedrigeren Steinreihen am stärksten (Haus in der Stadt, hoch gewachsene Tiere sind in der Nachbarschaft nicht bekannt, nur kleine Hunde und Katzen, welche bisher den Garten und andere Landschaftsstücke bevorzugen).

    Weitere Gedanken zur Quelle haben wir uns nicht mehr gemacht, da wir es nicht mehr ändern können und entsprechend überlegen, wie wir den Geruch wieder wegbekommen (?).

    Trotzdem natürlich danke für die Anwort.

    Gravity
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Dann guck mal nem Kater zu wenn er sein Revier markiert ....
    Der kann nen richtig großen Bogen sch ....
    und nachdem es ne Markierung ist duftets auch entsprechend.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter
    Avatar von Gravity
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    8
    Das Thema hat es scheinbar wirklich in sich.

    Noch Mal eine erweiterte Zusammenfassung unserer bisherigen Recherche:

    - man findet nur wenig zu diesem Thema im Internet
    - ein Großteil der Ergebnisse rät "schlicht" zum Austausch
    - der andere Großteil verliert sich in Diskussionen zur Quelle oder Haftung
    - der Rest ist ohne Antwort

    Daher unsere Hoffnung, dass es hier im exzellenten, hilfreichen und absolut lesenswerten Forum zu einer Alternative zum Steinaustausch kommt.

    Mit der Bitte um Hilfe.

    Gravity
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Wurzelbürste und ein wenig Reinigungsmittel ...
    2, 3 Mal gut schrubbern und nach ner Woche ists wieder trocken.

    Dann dürfte das ganz einfach weg sein.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Ozon-Reinigung vom Fachmann soll ja auch funktionieren... würde ich denke bevorzugen.

    Die Pinkel noch weiter in das Gemäuer treiben und zu verdünnen, weiß nicht so recht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Hatte irgendwie 1. Stockwerk überlesen.

    Bei meinem Nachbarn hat ein Obdachloser übernachtet und auch Urin hinterlassen. Nur keine Ahnung was er gemacht hat.

    Vielleicht auch paar 3-5 mm abtragen? Sollte eigentlich auch helfen und die paar mm sollten nichts aus machen. Problem ist halt eher die ganz unteren Steine, da kann der Urin schon tiefer eingedrungen sein.

    Ich persönlich haben nur Erfahrung mit Holz und Katzen. Menschen und Kalksandsein ist Neuland.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    412
    Hi,
    würde auch schrubben und dann mal weiter sehen. GGf. Stelle vor dem Putz mit Dichtschlämme oder Flüssigfolie überstreichen. Dann sollte das Problem weg sein.

    Ciao Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Zitat Zitat von Gravity Beitrag anzeigen
    Über Foren- und Internetsuche haben wir leider recht wenig dazu gefunden. Zusammengefasst wurde in den Suchergebnissen meistens der komplette Austausch empfohlen (der Steine oder in verwandten Themen z.B. der Estrich) und eine Mängelanzeige. Beides kommt bei uns Stand jetzt nicht in Frage; der Verursacher ist nicht ermittelbar oder beweisbar und die betroffenen Steine sind in einer tragenden Wand und offenbar nicht realistisch bzw. wirtschaftlich austauschbar.

    Nur weil der Verursacher nicht ermittelbar ist, heißt es ja nicht, dass Ihr keine Mängelanzeige schreiben könnt.
    Wenn es noch keine entspr. Abnahme des Gewerkes gab, dann hat sich die ausführende Firma darum zu kümmern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    50
    Das ist ärgerlich...ich würd es mit Spiritus versuchen. Eintupfen..ist jetzt aber keine Expertenmeinung sondern eher Hausfrauentipp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Und was soll der Alkohol mit dem Harnstoff veranstalten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen