Werbepartner

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Rolladenpanzer "Zwischenmaß"

Diskutiere Rolladenpanzer "Zwischenmaß" im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933

    Rolladenpanzer "Zwischenmaß"

    Hallo,

    beim Einbau eines Rollomotors viel dem Elektriker auf, das 3 meiner Rollolamellen defekt sind. Er versuchte neue zu organisieren, doch der Fensterbauer meinte zu ihm, dass die Lamellen ein "Zwischenmaß" sind welches es heute nicht mehr gibt. Nur noch Maxi und Mini und beide passen nicht. Weiss einer was dieses Zwischemaß sein könnte? Bzw. was muss ich bei den Lamellen messen um selber nach den Lamellen suchen zu können? Welche Maßangaben sind bei Rollolamellen relvant? (Ausser natürlich die Länge der Lamellen)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rolladenpanzer "Zwischenmaß"

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Werbefuzzi
    Beiträge
    270
    ich habe alle unsere Rolladenpanzer beim Umzug ersetzt durch Panzer von isdochegal. Die haben bei den Aluminium Panzern 5 verschiedene Größen zur Auswahl, bei Kunststoff allerdings nur 2.
    Bei Preisen von ~25€/m² könnte man aber überlegen einfach mal den kompletten Behang zu wechseln.

    Grüße nach Dormagen, 25 Jahre lang dort aufgewachsen
    Geändert von R.B. (20.01.2015 um 08:42 Uhr) Grund: Name entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Da im Raum steht irgendwann mal die Fenster zu tauschen, wollte ich jetzt nicht den kompletten Panzer auswechseln.
    Es sind nur 3 Lamellen kaputt, was dazu führt, das es in der Küche nicht ganz dunkel wird sondern so durch 40% der oberen "Licht/Luftlöcher" Licht scheint. Also für eine Küche nicht so tragisch. Wenn ich nur irgendwo welche abgreifen könnte würde ich die halt "mitnehmen".

    Wir ziehen gerade nach Leverkusen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Werbefuzzi
    Beiträge
    270
    wie hoch sind denn die Lamellen? auf die schnelle findet man im Netz welche mit 37/50/55mm Höhe aus Kunststoff, Alu etwas mehr Auswahl.
    Die bekommst du mit Sicherheit dann auch einzelnd.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
    Welche Maßangaben sind bei Rollolamellen relvant? (Ausser natürlich die Länge der Lamellen)
    Material, Höhe, Dicke. Gängige Maße bei PVC Rollandenpanzern sind (Gesamthöhe/Lamellenhöhe/Dicke, 46/38/8 und und 61/52/14 Angaben in mm). Zwischenmaße gibt es auch noch in Alu. Es gibt auch Anbieter die liefern die einzelnen Lamellen mit etwas stärkerer Krümmung (weniger Platzbedarf im Rolladenkasten) oder mit 50mm Lamellenhöhe. Die Auswahl ist also groß.

    ABER warum einzelne Lamellen tauschen wenn man nur schwer Ersatzlamellen beschaffen kann, oder vielleicht auch noch basteln muss? Ein kompletter PVC-Rolladenpanzer kostet um die 25,- €/m2, da lohnt sich eine Bastelei mit Sicherheit nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    oder einfach auf die schnelle ohne was neues zu organiesieren.

    die 'defekten' lamellen funktionieren anscheinend ja noch, nur das sie nicht mehr ganz zusammenrutschen, oder wie kann man das verstehen, wenn du meinst das die oberen 40% licht durchlassen.

    idR sind doch am oben an der welle noch 2-3 lamellen mehr oder zumindest mindest eine die schon im kasten verschwindet. dann könnte man ja versuchen die defekten ganz nach oben zu setzen und sich so die ganzen nach unten zu holen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Die "defekten" Lamellen sind ausgebaut, daher reicht der Panzer nicht mehr aus um vollständig zu schliessen. Bei den defekten ist entweder die "Nase" zum einschieben angerissen bzw. sie wurden schon mit Löchern, Holz"verstärkung" und Gurtbändern aneinander geflickt.

    Zum messen bin ich heute leider nicht mehr gekommen - morgen dann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    547
    "Richtig messen"

    Dafür brauchts die Nenndicke.

    Siehe Beispielfoto:




    Früher wurden desöfteren dickere Lamellen eingebaut, da der Rollokasten größer war. Auch war das nötig, wenn man zB sehr breite Rollläden hatte und daher ein stabileres PVC-Profil brauchte.
    Dann wurden die Kästen kleiner und kompakter, daher auch dünnere Lamellen, weil diese nicht so viel Platz zum aufrollen brauchen. Außerdem wurden dann bei breiteren Elementen die Aluminium-Lamellen eingesetzt.

    Zwischengrößen sind mehr oder weniger ausgestorben. Standardmäßig gibts eben noch die großen Lamellen für die Sanierung und die kleinen für den Neubau.

    Du könntest folgendes probieren:
    1.) Lamellen abmessen, fotographieren (wegen der Farbe) etc. und dann die Sonnenschutz-Händler in deiner Umgebung kontaktieren. Vielleicht hat einer was im Lager liegen. Wenn nicht er, dann womöglich sein Lieferant.
    2.) Vielleicht hast du einen Rollladen in einem anderen Raum, wo du ihn nicht häufig benützt (Stiegenhaus, ehem. Kinderzimmer, usw.), und der auch von der Größe passen würde. Dort könnte man das Lamellenpaket oder nur einzelne tauschen.
    3.) Wenn du jetzt neue Lamellen kaufen solltest, würden die farblich eh nicht zum ausgebleichtem Altbestand passen. Sollte dir also (bis zum entgültigen Fenstertausch) der farbliche Unterschied egal sein, dann könntest du bei den Sonnenschutz- oder Fensterhändlern nachfragen, ob sie nicht einen alten Panzer im Lager haben (anstatt einen neuen zu bestellen).
    Ich kenne eigentlich keinen Händler, der nicht schon irgendwann mal falsch gemessen hat, und so ein Teil im Lager liegen hat. ;-)
    Wichtig hierbei wäre, dass du dann eher die kleineren Lamellen nehmen solltest. Größere könnten unter Umständen nicht in deine Führungschienen passen und nicht zur gänze im Kasten aufrollen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Werbefuzzi
    Beiträge
    270
    ich bleib dabei... einmal komplett NEU.
    Wenn doch eh schon ein Motor nachgerüstet wurde, wird das neue Fenster ja anscheinend ohne aufgesetzten Rolladenkasten... warum also nicht jetzt in den Panzer investieren?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von DerMarc Beitrag anzeigen
    ich bleib dabei... einmal komplett NEU.
    Sehe ich auch so. Wie groß ist denn das besagte Fenster? Vielleicht 1-2 m2? Kostenpunkt neuer Rolladenpanzer irgendwas zwischen 30,- € und 50,- €. Im Vergleich dazu 3 Lamellen, bei 4-5,- €/Lamelle wären das zusammen ca. 15,- €. Muss der ganze Kram dann nach tagelanger Recherche auch noch durch die Gegend geschickt werden, dann wird´s noch teurer.
    Tja, und wenn man dann endlich fertig ist, zerlegt es die nächste Lamelle weil die nach so vielen Jahren einfach spröde werden. Aber zumindest kennt man dann einen Lieferanten für die Ersatzlamellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Oder R.B. wenn er für einen Rollo einen kompletten neuen Rolladenpanzer gekauft hat, hat er für die restlichen Fenster dann noch ein 'paar' als Ersatz liegen. Da würde ich die restlichen dann aufheben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Kater432 Beitrag anzeigen
    Oder R.B. wenn er für einen Rollo einen kompletten neuen Rolladenpanzer gekauft hat, hat er für die restlichen Fenster dann noch ein 'paar' als Ersatz liegen. Da würde ich die restlichen dann aufheben.
    Wenn sie von der Länge passen bzw. passend gemacht werden können, dann ja. Die hatten damals wohl noch keine Fixierung gegen seitliches Verschieben, so dass man sie einfach kürzen kann.
    Verlängern geht halt schlecht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Den Motor habe ich nachrüsten lassen, da ich zu dem Zeitpunkt noch einen seitlichen Fliesenspiegel über der Arbeitsplatte plante und mir dort nicht noch die Gurtwicklereinlassung antun wollte wenn es "irgendwann" dann eh mal elektrische Rollläden gibt. Habe dazu sogar eine neue Welle nachrüsten müssen, da die Originalwelle noch aus Holz war.

    Deckfläche sind 40mm. Nenndicke habe ich leider schon wieder vergessen..... habe 15mm im Kopf.

    Mich stört der aktuelle Zustand auch nicht. Von mir aus kanns die nächsten 10 Jahre so bleiben bis mal neue Fenster inkl. Rolläden und dann auch gerne mit neuen Kästen gibt. Es geht nur darum, das wenn ich mal ein paar Lamellen zufälloig ergattern kann, ich dann weiss welche ich abgreifen muss. Ich werde weder "rumtelefonieren" noch mir irgendwelche von weiss der Geier woher schicken lassen. Das die Lichtlöcher nicht vollständing schliessen ist mir quasi alles andere als wichtig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Bei der Dämmung des letzten Rolladenkasten im Kinderzimmer konnte ich doch bei dem Rollo tatsächlich 10 Lamellen problemlos stibitzen und damit im Wohnzimmer nachhelfen.... Küche ist "dicht" - aber den Rest lege ich mal in den Keller
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen